Kein Bild
Deutschland - allgemein

Manuela Schwesig – das Bauernopfer

Es ist nicht so, dass ich besondere Sympathie für Frau Schwesig empfände. Doch das Spiel, das  jetzt um sie und mit ihr gespielt wird, ist nur noch abstoßend. Frau Schwesig hat sich für die neue Gaspipeline North Stream 2 eingesetzt und eine „trickreiche“ Stiftungskonstruktion geschaffen, die es ermöglichen sollte, die von den USA gegen die zuverlässige Energieversorgung Deutschlands verhängten Sanktionen zu unterlaufen. Das war „Handeln im Sinne deutscher Interessen“. Es war die eine Hälfte jenes ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Deutsche Außenpolitik?

Zwischen Staaten gäbe es keine Freundschaften, nur Interessen, so heißt es. Oberster Grundsatz der Außenpolitik eines Staates sollte es daher sein, die eigenen Interessen zu vertreten und – hier kommt die Politik als die Kunst des Möglichen ins Spiel – sie auch im real existierenden Kräftespiel möglichst optimal zu wahren. Ich schreibe bewusst, „Interessen wahren“, und nicht „Interessen durchsetzen“, denn ich ziele auf die deutsche Außenpolitik, der es schlicht an den Mitteln dafür fehlt, Interessen ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Der Sieg der Irrationalität

PaD 41 /2021 – Hier auch als PDF verfügbar: PaD 41 2021 Der Sieg der Irrationalität   Es ist noch zu früh, um Angela Merkel schon nachzutrauern. Doch ein leises Ahnen, dass Deutschland mit zunehmendem Tempo vom Regen in die Traufe rutscht, lässt mir einen Schauer nach dem anderen über den Rücken laufen. Es ist noch zu früh, um Wolfgang Schäuble schon nachzutrauern. Doch das Gruppenbild der neuen Bundestagspräsidentin mit ihren Vizinnen und dem Vize, ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Nawalny

Mein Gott, diese aufgeblasene, heuchlerische Empörung geht mir so was von auf den Geist! Früher, mitten im Kalten Krieg, hat man zwar auch die Propaganda-Trommel gerührt, wenn es die kleinste Gelegenheit gab, dem jeweils amtierenden Vorsitzenden der KPdSU am Zeug zu flicken, aber das war Sache der medialen Scharfschützen im ZDF (Löwenthal) und im Hause Springer (Reich des Bösen). Gelegentlich kam auch mal aus Bonn ein vernichtender Kommentar, aber dann war wieder Ruhe. Lag es ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Wenn Kriege sinnlos wären, müssten dann nicht auch Sicherheitskonferenzen sinnlos sein?

Einer der gefährlichsten Irrtümer der Menschheit, der jedoch mit schöner Regelmäßigkeit immer wieder auftaucht, wenn einer vorzeitig glaubt, am Ende seines Nachdenkens angekommen zu sein, lautet: Alle Kriege sind sinnlos. Kriege mögen alles Mögliche sein, von furchtbar bis unmenschlich, von grauenhaft bis verlustreich, aber sinnlos war wohl noch kein Krieg. Es ist vermutlich noch nicht einmal ein Soldat sinnlos in einem Krieg gefallen. Der Irrtum beginnt da, wo angenommen wird, etwas „Sinnvolles“ müsse zugleich etwas ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Freundschaftliche Umklammerung – North Stream 2

Gestern habe ich über die Hofnarren geschrieben. Heute kommt die nächste, furchtbare Bestätigung. Kaum, dass sich Emmanuel Macron und Angela Merkel verzückt in den Armen lagen und sich ewige Treue auf dem Feld der Ehre schworen, sobald erst einmal die gemeinsame Armee ausgehoben sein wird, sich aber auch versicherten, dass sie als das EU-Traumpaar die übrigen 25 Mitglieder gemeinsam so lange am Nasenring durch die Manege führen wollen, bis die eines Tages ganz von selbst ||| … weiterlesen