Kein Bild
Links-grüne Ideologie

Drohendes Dilemma

In Berlin, wo sonst, hat die Macht einen neuen Erlass erlassen. Hinkünftig, so steht es geschrieben, sind die Bediensteten der Hauptstadt gehalten, sich an einen neuen, vierundvierzigseitigen Sprech- und Schreibleitfaden zu halten, der erarbeitet wurde, um auch die Minderbemittelten zu ertüchtigen, mit den Menschen in dieser Stadt, unabhängig  von allen Unterscheidungsmerkmalen, vor allem aber unabhängig von selbstgewählter sexueller Identität, diskriminierungsfrei zu kommunizieren. In diesem Leitfaden ist nun auch – Black Lives Matter sei Dank – ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Wirtschaft

Ein Jahr Arbeitsplatzvernichtung

Gestern endete das erste Jahr der Aufzeichnung der Arbeitsplatzvernichtung in Deutschland. Alle in diesen 366 Tagen erfassten Meldungen über vollzogenen oder erst angekündigten Stellenabbau und durch Insolvenzen bedrohte Arbeitsplätze finden Sie unter „Jobwunder Deutschland“ auf dieser Seite. Weil nicht jeder regelmäßig „Jobwunder Deutschland“ aufsucht, hier der Text, den ich gestern, zum Abschluss des ersten Jahres dort online gestellt habe:   Datum Wer wie viele Summe 20.09.2020 Übertrag 954264 Das erste Jahr der Aufzeichnung (samt 29. ||| … weiterlesen

Kein Bild
Persönliches

Forstbewirtschaftung

Als ich mich für das Haus in Elsendorf entschieden habe, spielte die Tatsache, dass das Grundstück eine recht steile Hanglage hat, insoweit eine Rolle, als ich glaubte, dass ich da einfach alles wachsen lassen könnte, ohne irgendwelche gärtnerischen Großtaten vollbringen zu müssen. Nun ja, es gibt einen ungefähr 20 Meter langen Straßenabschnitt, an dem ich zweimal jährlich die wilden Rosen massiv zurückschneiden muss, auch die Hainbuchenhecke entlang der Einfahrt war pflegebedürftig, schlicht, um die Einfahrt ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Rechtsextreme Polizei – ein Massenfall?

Ich gebe zu, es gefällt mir nicht, wenn ich höre oder lese, es gäbe in der Polizei Chat-Gruppen, die untereinander Führerbilder, Hakenkreuze und was es in dieser Richtung an noch Schlimmerem gibt, austauschen. Schließlich handelt es sich dabei nicht um Satire, wie bei Charlie Hebdo, doch dies nur als Hinweis darauf, dass „Gesinnungsverbrechen“ hin und wieder auch als Heldentaten angesehen werden. Es kommt halt auf den Blickwinkel an – und aus meiner Perspektive kann ich ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Der frohe Untertan

PaD 33 /2020 – Der frohe Untertan, hier auch als PDF verfügbar: PaD 33 2020 Der frohe Untertan Dumm. Aber genial. Froh zu sein, bedarf es wenig und wer froh ist, ist ein König. Wenn der Text dieses Kanons unter der Jugend unseres Landes auch kaum noch bekannt sein dürfte, so bringt er doch in bestürzender Weise exakt jenen Irrsinn zum Ausdruck, mit dem das, was sich heute „links“ und  „grün“ und irreführend „Mitte“ nennt, ||| … weiterlesen

Kein Bild
Klima

Westküsteninferno

Wir – quatsch! – Die Mitteleuropäer können über die jetzt sichtbaren, farbenprächtigeren Sonnenauf- und untergänge am Brandgeschehen an der Westküste der USA indirekt teilhaben, weil sich der Rauch von 20.000 Quadratkilometern abbrennender Wälder inzwischen über die Ostküste und den Atlantik bis zu uns ausgebreitet hat. Wohin sich der Rauch der brennenden brasilianischen Urwälder verzieht wird uns von den ARD-Meteorologen nicht allabendlich im Wetter vor acht mitgeteilt, doch darf davon ausgegangen werden, dass sich auch davon ||| … weiterlesen

Kein Bild
Bücher

13. September 2020

Julies Bild vom Sonntag   Wolfgangs Bild vom Sonntag   Bonusbild 1   Bonusbild 2   Bonusbild 3   Bonusbild 4 passend zum Sonntag: Gerd Mersmanns Podcast und für alle, die lieber selbst schnell lesen, als ein Video anzusehen, gibt es Mersmanns Rezension zu „Andere Abhilfe“ natürlich auch in einer schriftlichen, allerdings nicht identischen Fassung.  

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Moria

Moria – meine ganz persönliche Meinung Innerhalb der EU können die Angehörigen der einzelnen Mitgliedsstaaten ihren Aufenthalt frei bestimmen. Dies ist so beschlossen und vertraglich besiegelt, also Recht. Das akzeptiere ich, auch wenn es mir nicht gefällt. Unter anderem gefällt es mir deshalb nicht, weil es alleine die in Deutschland seither legal arbeitenden Osteuropäer der Wirtschaft möglich gemacht haben, schätzungsweise eine Million Deutsche arbeitslos zu machen. Im Verhältnis zwischen der EU und den übrigen Staaten ||| … weiterlesen

Kein Bild
Bayern

Siegeszug der Impertinenz

Es gibt wohl niemanden, der nicht schon einmal von einem ähnlichen Fall gehört oder gelesen hat, und es gibt nicht wenige, die – ob direkt oder indirekt – davon betroffen waren, bzw. sind. Da kauft sich jemand – günstig, wegen der Nachbarschaft zum Traditionsbiergarten – das Villengrundstück, und hat nichts eiliger zu tun, als den Betreiber des Biergartens auf die Einhaltung allgemeiner Ruhezeiten zu verklagen. Andere ziehen aufs Dorf und lassen flugs den Nachbarn per ||| … weiterlesen