Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Ei-ei-ei, Ei-dideldei, ID.3

Volkswagen baut den Eidiedrei.  Das stellt sich bei mir quer, denn entweder müsste das „i-deh-drei“ heißen, oder „ei-die-three“. Volkswagen heißt ja auch noch Volkswagen und nicht folks- oder people’swagen. Wer den Start in die Volumenproduktion von E-Automobilen des deutschest-denkbaren Automobilherstellers weltweit, mit einem Namen verbindet, der zweifellos in die Kategorie „denglisch“ fällt, sendet auch damit ein subtiles Zeichen demütiger Subordination. Das jedoch nur am oberen Rande. Volkswagen, immer noch „teilstaatlich-niedersächsisches“ Unternehmen, gerade erst im Zeichen ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Drohen Deutschland kubanische Verhältnisse?

PaD No. 39 /2019 Hier als PDF verfügbar: PaD 39 Drohen Deutschland kubanische Verhältnisse Wann immer Kuba als Filmkulisse auftaucht, erwachen sie wieder zum Leben: Die US-amerikanischen Blechträume der 50er Jahre. Uralte Karossen, mit Liebe, Fantasie und handgeschnitzten Ersatzteilen am Leben gehalten, rollen auf den Straßen Havannas, weil in Fidel Castros kommunistischem Musterstaat der Besitz und der Handel mit Autos nur erlaubt war, wenn diese vor 1959 gebaut worden waren. Das US-Embargo gegen Kuba tat ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Wirtschaft

Mobilitätsverein prognostiziert Jobwunder

PaD No. 38 /2019 – Hier als PDF verfügbar: PaD 38 Mobilitätsverein prognostiziert Jobwunder Kennen Sie den „BEM“? „BEM“ heißt ausgeschrieben: Bundesverband eMobilität e.V., und dieser Bundesverband kümmert sich, wie könnte es anders sein, fürsorglich um alles, was elektrisch rollt, schwimmt und fliegt. Nachdem vor ein paar Wochen vom Center Automotive Research (CAR) der Universität Duisburg-Essen ausgerechnet wurde, dass bei Autobauern und Zulieferern 234.000 Stellen im Zusammenhang mit der Verbrennungsmotortechnik wegfallen, aber nur 109.000 neue ||| … weiterlesen