AfD

Verteidigung der westlichen Werte zu Brüssel, Kiew und Jerusalem anno Domini 2024

Mein erster Nachrichten-Check heute Morgen hat mich wieder einmal zornig werden lassen. Der heutige Tageskommentar geht daher über das übliche Tageskommentar-Format hinaus. Er enthält, neben der Würdigung der aktuellen Geschehnisse um den NatCon-Kongress in Brüssel, je einen Auszug aus den Dossiers „EWK – Zur Lage“ vom 25. Januar und vom 2. April 2024, die ich nun über den Kreis der Abonnenten hinaus öffentlich mache, weil ich es für geboten halte, einen größeren Kreis von Adressaten ||| … weiterlesen

Bildung

Die heißeste erste April-Hälfte seit dem Nachweis des Higgs-Bosons – Satire

Es hat alles mit Quantenphysik zu tun. So ein Quäntchen, unsichtbar fürs menschliche Auge, wie es nun einmal in der  freien Natur vorkommt, kann Zustände haben. Schrödinger, von der Digitalisierung noch nicht ergriffen, hat sich noch mit den Zuständen einer Katze in einer verschlossenen Box abgeplagt, um den Zustandsunterschied zu beschreiben, der sich eben nicht nur zwischen „lebend“ und „tot“ (digital „null“ und „eins“) ergibt, sondern, wie es Schrödinger postulierte, dass auch der Zustand „sowohl ||| … weiterlesen

Sonntagsbilder

14. April 2024

UNSERE SONNTAGSBILDER Julies Bild vom Sonntag   Wolfgangs Bild vom Sonntag (Eichenlaub ohne Schwerter)   Bonusbild 1 (Esche treibt auch aus)   Bonusbild 2   Bonusbild 3   Bonusbild 4 (noch ein Eschentrieb)   Bonusbild 5 (Der letzte Kahle)

Ampel

Versuchen Sie nie, das Selbstbestimmungsgesetz zu Ende zu denken!

Es ist verabschiedet, und Klaus Wowereit würde dazu wohl sagen: „Und das ist gut so!“, und dabei sollten wir es belassen. Es gibt in jeder Familie ein intensiv pigmentiertes Schaf. Und, dass Onkel Willi gerne mal mit grell bemalten Lippen im Unterrock aus dem Bad kommt, daran haben wir uns längst gewöhnt. Bis die Episode vorbei ist, nennen wir ihn halt Tante Lilli – und gut ist’s. Dass er jetzt in diesem Aufzug auch auf ||| … weiterlesen

AfD

Die Thüringer Platzhirsche

Eigentlich kann es immer nur einen Platzhirsch geben. Wer das ist, entscheidet sich, wenn der etablierte Platzhirsch von einem anderen herausgefordert, die Herausforderung angenommen und das Kräftemessen ausgetragen wird. Auf der Lichtung im Waldstudio – kann auch das WELT-Studio gewesen sein – war allerdings vom amtierenden Platzhirsch Ramelow nichts zu sehen. Es war nicht einmal die Rede von ihm. Fühlt er sich in seiner Rolle so sicher, dass ihn das Duell derer, die ihn beerben ||| … weiterlesen

AfD

Mehr Verbote wagen! (Erweiterte Realsatire)

PaD 14 /2024 – Hier auch als PDF verfügbar: Pad 14 2024 Mehr Verbote wagen Als Willy Brandt in seiner ersten Regierungserklärung als Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland das inzwischen geflügelte Wort „Mehr Demokratie wagen“ gelassen aussprach, ahnten nur wenige, welche verheerenden Langzeitwirkungen diese Geisteshaltung in ihrer viralen Ausbreitung entwickeln würde. Nun sind die Folgen unübersehbar. Statt des stabilen Drei-Parteien-Systems im Bundestag zu Bonn, haben inzwischen doppelt so viele Parteien den Reichstag zu Berlin zum Tummelplatz ||| … weiterlesen

AfD

Deutschlands Kriminalität statistisch betrachtet – vor dem Hintergrund der Staatskriminalität der Schweiz

Kann man es so sagen: „Es wurde wieder eine neue Sau durchs Dorf getrieben?“ Ich finde es außerordentlich befremdlich, wenn die Vorstellung der Kriminalitätsstatistik zelebriert wird, als handle es sich bei der Zusammenstellung der Jahressummen von Straftaten und Verdächtigen nicht zugleich um die Liste des Versagens von Politik, Polizei und Justiz, sondern irgendwie trotzdem um einen Erfolg, der die Regierung in ihrem bisherigen und künftigen Handeln bestätigt. Ich erkenne da eine gewisse Ähnlichkeit mit dem, ||| … weiterlesen

Bücher von Egon W. Kreutzer

Deutsche Medien: Bewahrer des Inneren Friedens

Es gibt viel Kritik aus den Reihen der selbsternannten alternativen Medien an Themenwahl und Schwerpunktbildung der etablierten Qualtitätsmedien, allen voran werden die Nachrichten-Flaggschiffe von ARD und ZDF angegriffen. Auch hier gilt: „Viel Feind, viel Ehr!“, was dazu führt, dass um der eigenen Ehre willen der Einfluss der Stänkerer absurd übertrieben wird. Doch das nur am Rande. Aktuell wird die unzureichende Berichterstattung zu zwei für wichtig gehaltene Themen bekrittelt. Von der Leyen Da geht es um ||| … weiterlesen

Sonntagsbilder

7. April 2024

UNSERE FRÜHGLINGSBILDER VOM SONNTAG Julies Bild vom Sonntag Wolfgangs Bild vom Sonntag   Bonusbild 1   Bonusbild 2   Bonusbild 3   Bonusbild 4 (Wo kommt denn die Morchel her? Klimawandel?)   Bonusbild 5   Bonusbild 6   Bonusbild 7  

Albert Einstein - Wachsfigur
AfD

Vier Hundertschaften aus dem Polizeidienst entfernen – Satire, verdammt noch mal!

 Bestrafe 400, erziehe alle … Diese spontane Idee ist nur der Aufhänger für eine Serie komischer Gedanken, die einem so durch den Kopf schießen, wenn manchmal für einen Augenblick die Konzentration nachlässt und aus den Tiefen des Unbewussten Erinnerungen auftauchen, die man nicht haben sollte. „Gebärdensprache“ ist so ein Beispiel. Wie gendert man das korrekt? Woher weiß man, ob sich die Sprache nicht inzwischen ein ganz anderes Pronomen erwählt hat? Wäre Gebärdinnensprache richtig, wenn das ||| … weiterlesen