Kein Bild
Deutschland - allgemein

Rechtsextreme Polizei – ein Massenfall?

Ich gebe zu, es gefällt mir nicht, wenn ich höre oder lese, es gäbe in der Polizei Chat-Gruppen, die untereinander Führerbilder, Hakenkreuze und was es in dieser Richtung an noch Schlimmerem gibt, austauschen. Schließlich handelt es sich dabei nicht um Satire, wie bei Charlie Hebdo, doch dies nur als Hinweis darauf, dass „Gesinnungsverbrechen“ hin und wieder auch als Heldentaten angesehen werden. Es kommt halt auf den Blickwinkel an – und aus meiner Perspektive kann ich ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Der frohe Untertan

PaD 33 /2020 – Der frohe Untertan, hier auch als PDF verfügbar: PaD 33 2020 Der frohe Untertan Dumm. Aber genial. Froh zu sein, bedarf es wenig und wer froh ist, ist ein König. Wenn der Text dieses Kanons unter der Jugend unseres Landes auch kaum noch bekannt sein dürfte, so bringt er doch in bestürzender Weise exakt jenen Irrsinn zum Ausdruck, mit dem das, was sich heute „links“ und  „grün“ und irreführend „Mitte“ nennt, ||| … weiterlesen

Kein Bild
Klima

Westküsteninferno

Wir – quatsch! – Die Mitteleuropäer können über die jetzt sichtbaren, farbenprächtigeren Sonnenauf- und untergänge am Brandgeschehen an der Westküste der USA indirekt teilhaben, weil sich der Rauch von 20.000 Quadratkilometern abbrennender Wälder inzwischen über die Ostküste und den Atlantik bis zu uns ausgebreitet hat. Wohin sich der Rauch der brennenden brasilianischen Urwälder verzieht wird uns von den ARD-Meteorologen nicht allabendlich im Wetter vor acht mitgeteilt, doch darf davon ausgegangen werden, dass sich auch davon ||| … weiterlesen

Kein Bild
Bücher

13. September 2020

Julies Bild vom Sonntag   Wolfgangs Bild vom Sonntag   Bonusbild 1   Bonusbild 2   Bonusbild 3   Bonusbild 4 passend zum Sonntag: Gerd Mersmanns Podcast und für alle, die lieber selbst schnell lesen, als ein Video anzusehen, gibt es Mersmanns Rezension zu „Andere Abhilfe“ natürlich auch in einer schriftlichen, allerdings nicht identischen Fassung.  

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Moria

Moria – meine ganz persönliche Meinung Innerhalb der EU können die Angehörigen der einzelnen Mitgliedsstaaten ihren Aufenthalt frei bestimmen. Dies ist so beschlossen und vertraglich besiegelt, also Recht. Das akzeptiere ich, auch wenn es mir nicht gefällt. Unter anderem gefällt es mir deshalb nicht, weil es alleine die in Deutschland seither legal arbeitenden Osteuropäer der Wirtschaft möglich gemacht haben, schätzungsweise eine Million Deutsche arbeitslos zu machen. Im Verhältnis zwischen der EU und den übrigen Staaten ||| … weiterlesen

Kein Bild
Bayern

Siegeszug der Impertinenz

Es gibt wohl niemanden, der nicht schon einmal von einem ähnlichen Fall gehört oder gelesen hat, und es gibt nicht wenige, die – ob direkt oder indirekt – davon betroffen waren, bzw. sind. Da kauft sich jemand – günstig, wegen der Nachbarschaft zum Traditionsbiergarten – das Villengrundstück, und hat nichts eiliger zu tun, als den Betreiber des Biergartens auf die Einhaltung allgemeiner Ruhezeiten zu verklagen. Andere ziehen aufs Dorf und lassen flugs den Nachbarn per ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bürgerrechte

Über den abgebrochenen Paukenschlag von gestern

Der verspätete PaD 32 /2020 Pyramide vs. Lawine – hier auch als PDF verfügbar: PaD 32 2020 Pyramide vs. Lawine   Pyramide vs. Lawine Ich will nicht klagen. Niemand zwingt mich. Ich mache das freiwillig. Manchmal gerate ich allerdings an meine Grenzen. Das fühlt sich unangenehm an, passt im Grunde aber zum Thema, über das ich schreiben wollte. Die gestern gewählte Titelzeile klang schon vielversprechend: Über den Unterschied zwischen Pyramiden und Lawinen Damit wollte ich ||| … weiterlesen

Kein Bild
Uncategorized

Paukenschlag vom 10. September 2020?

Sorry, den gibt es heute nicht. Das Thema, an dem ich schon Anfang der Woche geschrieben habe, entwickelte sich deutlich sperriger und undurchdringlicher als angenommen. Womöglich lege ich es sogar für eine Weile ganz zu den Akten und setze etwas Neues auf. Ein paar zeitraubende „Extras“ hatte ich in diesen Tagen auch zu erledigen, so dass ich jetzt, am Donnerstag gegen 17.15 Uhr, das Handtuch geworfen habe. Wie heißt es so schön? Es kommt sowieso ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Autogipfel

Die so genannten Gipfel werden mehr und mehr zu Treffen der vollständig abgehoben im luftleeren Raum schwebenden „Wesenheiten“, um einmal diesen esoterischen Begriff zu verwenden, denn die Ergebnisse des gestrigen Autogipfels bestärken die Gewissheit: Die sind nicht mehr von dieser Welt! Man benennt zwar „akute Verkaufseinbrüche, die besonders die Zulieferer unter Druck bringen“, doch dass die Bedeutung dieser zu Worten gefügten Buchstaben erkannt würde, lässt sich nicht zweifelsfrei bestätigen, schon gar nicht, wenn daraus vom ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Soziales

Neue Stellen – soweit das Auge reicht

In der DDR, so erzählte man es sich unter Wessis bis 1989, herrsche Vollbeschäftigung. Jeder Mann, jede Frau, wirke mit Eifer an der Planerfüllung mit, selbst dann, wenn die Maschine kaputt ist oder das Material und die Werkzeuge fehlen, wird am Arbeitsplatz ausgeharrt, bis die Zeiten wieder besser werden. Mit staatseigenen Betrieben war es halt relativ einfach, Vollbeschäftigung zu simulieren, und ob man nun die funktionierende Betriebsorganisation nutzt, um Löhne zu zahlen, oder eine zusätzliche ||| … weiterlesen