Kein Bild
Uncategorized

Bravo, Herr Kimmich!

Zu den milderen Beschimpfungen, denen Herr Kimmich ausgesetzt ist, seit bekannt wurde, dass er sich noch nicht hat impfen lassen, gehört der  Spruch: „Kimmich mag zwar ein guter Fußballer sein, aber deswegen hat er von Medizin noch lange keine Ahnung.“ Fangen wir mit der respektlosen und in diesem Kontext abwertenden Benennung als „Kimmich“ an. Wenn es um Fußball geht, wenn der Spielkommentator „Kimmich“ ins Mikrofon schreit, dann ist das etwas ganz anderes. Dann sind seine ||| … weiterlesen

Kein Bild
Energiewende

Wenn die Zeit verrinnt …

Der Klimagipfel der Organisation der Vereinten Nationen (UNO) in Glasgow steht vor der Tür, und die Klimareporter malen den Weltuntergang an die Wand.  „Wenn nicht x, dann y!“, drohen sie und verlangen mehr und mehr von der Medizin X, also mehr Solaranlagen und Windräder, damit der Tod Y, der Untergang des Planeten, der schon kaum mehr zu verhindern ist, mit äußerster Anstrengung enventuell gerade eben noch einmal abgewendet werden kann. Es gibt eine ganze Reihe ||| … weiterlesen

Kein Bild
Bücher

Pazifismus oder Widerstand?

    PaD 40 /2021  – Hier auch als PDF verfügbar: PaD 40 2021 Pazifismus oder Widerstand   Am Wochenende sind mir zwei „Geschichten“ begegnet. Erst habe ich ein Buch in die Hand genommen, das mir Angelika Gutsche, die als Herausgeberin fungiert, ein paar Tage zuvor druckfrisch zugeschickt hatte. Darin sind die Tagebuchaufzeichnungen des französischen Literaten Romain Rolland aus der Zeit des Ersten Weltkriegs aufgezeichnet. Seine Empörung über die Greuel des Krieges und die Dummheit ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Ampelfunktion: Grüne Welle

Nun wollen sie also wirklich vom Planschbecken der Sondierung ins Nichtschwimmerbecken wechseln und dort weiter verhandeln. Da ist das Wasser zwar tiefer, aber man kann immer noch den Kopf über Wasser halten, ohne den Boden unter den Füßen zu verlieren. Bei Licht betrachtet, sind SPD, Grüne und FDP schon jetzt zum Regieren verdammt. Die Union zerlegt sich gerade vollständig selbst  und hätte wohl, selbst wenn man bei ihr anklopfen sollte, gar niemanden vorzuweisen, der als ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Es gilt das gesprochene Wort.

Annalenas Statement zur Verkündung des Willens  der Ampelianer, in Koalitionsgespräche einzutreten. (Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit habe ich das endlose Wortband mit Interpunktionszeichen versehen und in jeweils sinngebende Zeilen unterteilt.) In diesem besonderen Moment,  äh, wo drei Parteien zusammenkommen,  auch aus unterschiedlichen Richtungen zusammenkommen.   Die Grundlage dafür, dass wir hier heute einen Vorschlag für unsere Parteien machen können mit Blick auf ein gemeinsames Sonderungspapier,   vor allem war, dass es ein vertrauensvolles Gespräch gibt, ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Wirtschaft

Wo die Mieten mäßig wachsen

Ich schreibe immer noch fleißig an Band V. Dabei ist es unvermeidlich, viele Daten aus vielen Sachgebieten zu recherchieren – und regelmäßig stoße ich dabei auf STATISTA. Weil dort viele Statistiken aber nur für zahlende Kunden zugänglich sind, habe ich letzte Woche versucht herauszufinden, was so ein STATISTA-Abo wohl kostet. Als ich die Preise gesehen habe, habe ich – trotz Rabattaktion – schnell wieder Abstand davon genommen. ABER: Dabei ist meine Mail-Adresse in den Newsletterverteiler ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Bundesministerium für Fortschritt, Aufbruch und Digitalisierung

PaD 39 /2021 – Hier auch als PDF verfügbar: PaD 39 2021 Ministerium für Fortschritt, Aufbruch und Digitalisierung Noch sind die Sondierungen nicht abgeschlossen, geschweige denn, eine Koalition verabredet, doch die Frage, ob es ein Digitalisierungs-Ministerium brauche, bewegt schon wieder die Gemüter. Der erste Gedanke, der sich hier aufdrängt, lautet: Eine Koalition aus drei Parteien wird beim Zusammenraufen zweifellos auf die Idee kommen, dass jede einzelne Partei nur dann in der Regierung angemessen repräsentiert ist, ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Wirtschaft

Volkswagen – Stellenabbau

Volkswagen hat seit Ende 2019 bis März 2021 den Abbau von 27.646 Stellen angekündigt, zum Teil bei Tochterfirmen wie MAN oder AID. Nun heißt es, es müssten weitere 30.000 Jobs vernichtet werden. Die „Transformation“ macht’s erforderlich. Nach sorgfältiger Abschätzung dürften von den 27.646 Ankündigungen bisher 12.646 umgesetzt worden sein, und es ist zu vermuten, dass Herr Diess die fehlenden 15.000 bei den jetzt verkündeten 30.000 noch einmal mitgezählt hat. In der Statistik „Jobwunder Deutschland“ sind ||| … weiterlesen