Kein Bild
Deutschland - allgemein

Bedarfsgemeinschaft Deutschland

PaD 13 /2020  – Hier auch als PDF verfügbar: PaD 13 2020 Bedarfsgemeinschaft Deutschland Bedarfsgemeinschaft Deutschland   Gerade weil der Begriff „Bedarfsgemeinschaft“ wegen seiner Verwendung zur Zuweisung von Geld an „Bedürftige“ einen schlechten Ruf hat, gerade weil es viele vorziehen, ihre gelebte Bedarfsgemeinschaft nicht zu offenbaren, weil das unter dem Strich jeden Monat ein paar Euro mehr in das leere Gemeinschaftsportemonnaie bringt, versuche ich, die zum Schutz der Gesundheit ausgelöste wirtschaftliche Problematik so zu betrachten, ||| … weiterlesen

Kein Bild
Persönliches

In Memoriam Julia Ney

  Wenn die Post einen Brief als unzustellbar zurücksendet, ist die neue Anschrift des Adressaten meistens schnell gefunden. Julia Ney wird keinen Brief mehr von mir empfangen können. Sie ist, wie ich erst jetzt erfahren habe, Anfang Dezember letzten Jahres gestorben. Das Foto des leeren Rollstuhls hat sie um 2007 herum selbst aufgenommen und bearbeitet. Der außenstehende Beobachter ist versucht, in Julias Fall von „Erlösung“ zu sprechen. Ich habe Julia zwar nie persönlich getroffen, doch ||| … weiterlesen

Kein Bild
Persönliches

Faktisch

Vor nicht ganz vierzig Jahren, ich war Projektmanager für die EWSD-Software (EWSD hieß dann im öffentlichen Betrieb ISDN), habe ich ein Gedicht geschrieben, das mir heute (manchmal versuche ich aufzuräumen) zufällig in die Hände gefallen ist. Wenn auch ISDN inzwischen von VOIP abgelöst ist: Die Eigenschaften von Fakten und die Strategien beim Versuch, sie zu überlisten, haben sich nicht verändert. Wer noch kann, grinst mit: Faktisch Egon W. Kreutzer Da sitzt er. Hässlich, klein und ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Demokratie im Endstadium

Wenn das Denken in einer problematischen Situation blockiert ist und die Übermacht besorgniserregender Ereignisse dazu verlockt, entweder den Kopf in den Sand zu stecken, oder in wilden Aktionismus zu verfallen – manche schaffen derzeit beides gleichzeitig – ist es hilfreich, das sagen Psychologen, Yogalehrer und Hebammen, sich ganz bewusst auf etwas ganz anderes zu konzentrieren. Ich hätte da ein Angebot für Sie. Meditieren Sie heute doch einfach mal über den Zustand unserer Demokratie. Sie wüssten ||| … weiterlesen

Kein Bild
Persönliches

Nachdenklich-Virologisches zum Wochenende

Neben sehr vielen Mitmenschen, die mir in den letzten Tagen ihre „Verwunderung“ über meine Einschätzungen zur Corona-Krise mitgeteilt und mich mit einer Fülle von Links auf die immer gleichen Seiten und Videos von etwa einem Dutzend Experten überschüttet haben, so dass ich inzwischen rein zeitlich nicht mehr in der Lage bin, allen so ausführlich zu antworten, wie ich mir das wünschen würde, haben mich auch Mails erreicht, denen ich eine Erweiterung meines Blickwinkels und die ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bürgerrechte

Kurzarbeit – ein kalkulierbares Risiko?

PaD 12 / 2020 – Hier auch als PDF verfügbar: PaD 12 2020 Kurzarbeit Kurzarbeit – ein kalkulierbares Risiko? Am Dienstag dieser Woche huschte eine jener kurzlebigen Meldungen durch die Medien, die mangels permanenter Wiederholung nicht in das kollektive Bewusstsein eindringen: 470.000 Unternehmen  haben bereits Kurzarbeit beantragt. Wo Gesundheits- und Finanzminister sowie Frau von der Leyen in Brüssel tagtäglich von hunderten von Milliarden Euro reden und selbst Söder im vergleichsweise kleinen Bayern zweistellige Beträge an ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Das Krähen der Corona-Gockel

und das Gackern der Corona-Hennen Es wird derzeit ein absurder Krieg der Worte geführt, mit dem Ziel, den Nachweis zu führen, dass die – für diese Welt und die auf ihr lebenden Menschen – neuartige Krankheit Covid-19 nicht gefährlicher sei als die schon länger bekannte echte Grippe (Influenza). Zumeist schließt sich dem vermeintlich erfolgreich geführten Nachweis dann die Forderung an, wesentliche Teile der zum Schutz der Bevölkerung ergriffenen Maßnahmen zu beenden, weil sie entweder einen ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bürgerrechte

Das Grund- ist kein Naturgesetz.

Das Grund- ist kein Naturgesetz. Nur Naturgesetze überdauern Jahrmillionen, und das reicht noch gar nicht. Grundgesetze, Bundesgesetze, Landesgesetze und kommunale Satzungen sind wie Gartenabfälle im Kompost. Sie verrotten. Bis nichts mehr von ihrer ursprünglichen Form und ihrem ursprünglichen Zweck zu erkennen ist, vergehen immer nur wenige Jahre, manchmal ein Jahrhundert, doch das ist schon sehr selten.  Die Annahme, menschengemachtes Recht sei auf Ewigkeit in Stein gemeißelt, ist Blödsinn. Das Recht wandelt sich mit der Zeit ||| … weiterlesen