Kein Bild
Kirche - Religion - Dogmatismus

Klima im Presseclub

Wenn es nach dem von mir geschätzten Lebensalter der vier geladenen Gäste ginge, könnte man durchaus sagen, der Älteste erschien als der Besonnenste und Ruhigste, und die Jüngste als die Fanatischste und Panischste. Greta, die noch einmal viel Jüngere, war nicht dabei, die muss sich wohl noch vom Schrecken des Erlebnisses industrieller Realität erholen, den sie sich im Geleit von vermummten Aktivisten im Hambacher Forst und beim Blick auf den Tagebau zugezogen hat. Doch der ||| … weiterlesen

Kein Bild
Energiewende

Airlines verstaatlichen für das Klima

Skifahr-Anfänger üben erst einmal auf dem Idiotenhügel. Es heißt, da käme jeder runter – und selbst wenn es am Idiotenhügel jemandem die Skier unterm Hintern wegzieht, steht er anschließend unverletzt wieder auf denselben. Politiker haben sich eine Vielzahl von Idiotenhügeln aufgeschüttet, auf denen sich beliebig herumrutschen lässt, ohne dass ihnen Schlimmes widerfahren kann. Solche Idiotenhügel tragen entweder das Siegel einer unbestreitbar richtigen und erfolgreichen Ideologie, oder befassen sich mit Prognosen, die zwar, wenn sie die ||| … weiterlesen

Kein Bild
CDU

Die deutschen Klimaziele

Erkennen Sie die Absurdität dieser Überschrift: „deutsche Klimaziele“? Dass im Augenblick heiße Luft aus der Sahara nach Europa strömt und auch Deutschland erreicht, ist für manche Zeitgenossen Anlass genug, die Forderung nach dem totalen Krieg gegen die Kohle noch weiter zu verschärfen und den Ausstiegstermin noch weiter vorzuziehen. Dazu sind zwei Aussagen zu treffen: Bei der derzeitigen Hitzewelle handelt es sich um Wetter. Die im Augenblick vorherrschende Wetterlage, die heiße Luft aus Afrika nach Europa ||| … weiterlesen

Kein Bild
EU - Rat, Kommission, Parlament

Was heißt eigentlich „klimaneutral“?

Beim EU-Gipfel gab es keine Einigung auf ein gemeinsames Ziel zur „Klimaneutralität“ bis 2050. Die Thematik wurde in der Schlusserklärung zum Gipfel dann auch nur noch durch eine – nachträglich – eingefügte Fußnote erwähnt. (ZEIT-Online berichtet) Es sieht so aus, als verließe die EU den von Greta inszenierten Panik-Modus und ließe sich von den „Abweichlern“ – Polen, Ungarn und Tschechien – gar nicht ungern dazu verführen, aus dem Albtraum mit den grüngefärbten Reinkarnationen der apokalyptischen ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Merkels Credo – Bekenntnis zur Klimaneutralität ab 2050

Bei den Einwohnerämtern und Standesämtern wurde früher gerne nach dem „Bekenntnis“ gefragt. Die Antwort lautete dann entweder „katholisch“ oder „evangelisch“, und wenn jemand  mit „Jehovas Zeugen“ oder „neuapostolisch“ antwortete, dann trug der Beamte ein „vd“, wie „Verschiedene“ ins Dokument ein. Da war die Welt – bekenntnistechnisch – in Deutschland noch einfach und übersichtlich. Über Angela Merkel habe ich bei EPOCH TIMES die Tage gelesen, sie habe sich zum Ziel der Klimaneutralität bis 2050 bekannt. Ich ||| … weiterlesen

Kein Bild
Klima

Die Steigerung der Hysterie ins Unerträgliche: Klimanotstand

Ich muss diesen Ausführungen zwei Zitate aus Le Bons „Psychologie der Massen“ voranstellen, da ich nicht davon ausgehen kann, dass jeder meiner Leser dieses Buch kennt, das – wie es heißt – eines der Lieblingsbücher von Joseph Goebbels war, der wie kein zweiter deutscher Politiker die Kunst der psychologischen Beeinflussung der Massen beherrschte. Zitat 1: „Das Schwinden der bewussten Persönlichkeit und die Orientierung der Gefühle und Gedanken nach einer bestimmten Richtung, die ersten Vorstöße der ||| … weiterlesen

Kein Bild
Klima

Notre-Dame und das Klima

Erst eine Brandkatastrophe macht das seit Jahrhunderten Selbstverständliche, dass da mitten in Paris auf einer Seine-Insel eine riesige Kathedrale steht, die sicherlich mehr von Touristen als von Gläubigen besucht und besichtigt wurde, wieder zu etwas, das mehr als nur als Hintergrund für das Selfie angesehen wird, sondern als ein Kunst- und Kulturschatz von Weltgeltung, und man fragt sich unvermittelt: Was waren das für Menschen damals, die dieses eben nicht nur sehr große, sondern auch in ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

„Prima-Klima-Gesetz“

„Leute, fresst Scheiße, Millionen Fliegen können nicht irren!“ (Dieter Hildebrandt zugeschrieben) Das war gestern. Die falsche Überzeugung, dass Mehrheiten automatisch Recht haben und ihr Verhalten vorbildlich sei, ist einer neuen Überzeugung gewichen, die allerdings klammheimlich aus einer versiegelten Mottenkiste geholt wurde, die eigentlich für alle Zeiten fest verschlossen bleiben sollte. Nun aber heißt es wieder auf allen Kanälen: „Und es mag am deutschen Wesen Einmal noch die Welt genesen.“ Emanuel Geibel (1815-1884) Es klingt zwar ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Mit dem Kinderroller das Klima retten

Abgesehen davon, dass ich finde, es sieht ziemlich doof aus, als Erwachsener einen elektrifizierten Tretroller zu benutzen, und abgesehen davon, dass durchaus zusätzliche Unfallgefahren geschaffen werden, muss doch die einzig wichtige Frage erlaubt sein: Was soll der Scheiß? Der E-Roller soll, so heißt es, für die letzten 1.000 Meter von der Haltestelle des öffentlichen Nahverkehrs bis zum Ziel da sein – und, wenn ich das richtig verstanden habe, auch für den Rückweg zur nächsten Haltestelle. ||| … weiterlesen

Kein Bild
Welt - Wirtschaft, Handel, Währungen

Blah „Wachstum“ – blah „Klima“ – blah „kein Nobelpreis“

Wieder einmal wurde jener Preis vergeben, der immer wieder fälschlich als Nobel-Preis bezeichnet wird, obwohl er mit dem von Alfred Nobel gestifteten Preis nichts zu tun hat, außer, dass die Stifter – die Schwedische Reichsbank – den Preis als „Im Gedenken an Alfred Nobel“ ausloben und verleihen. Also, Leute, Fake-News beginnen damit, dass als Nobel-Preis bezeichnet wird, was keiner ist. Doch wenn Nikolaus Piper, der Mann, der für die Leser der Süddeutschen Zeitung seit Jahrzehnten ||| … weiterlesen