Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Minister für Klimawirtschaft

Die Älteren werden sich noch erinnern, wir hatten schon einmal einen Wirtschaftsminister der selbst zu der Erkenntnis gekommen ist, den Anforderungen des Amtes nicht zu genügen. Das war Michael Glos, CSU, der im Februar 2009 um seine Entlassung gebeten hat. Zwei Jahre später  erklärte er, wie hier von Wikipedia geschildert: Er sei von seiner Berufung zum Wirtschaftsminister im Herbst 2005 überrumpelt worden und für die Aufgabe nicht vorbereitet gewesen: „Ich wusste damals nicht mal, wo ||| … weiterlesen

Kein Bild
Bildung - Ausbildung

Wirtschaftsminister – Klimaschutzminister – das klingt sinister

Eigentlich wollte ich einen eigenen Beitrag über die unheilvolle Vermengung der Verantwortungsfelder „Wirtschaft“ und „Klimaschutz“ schreiben. Michael Klein von ScienceFiles.org ist mir zuvorgekommen. Seinen erhellenden Beitrag über Sanktionen zur Schädigung der eigenen Wirtschaft verlinke ich daher am Ende dieses Beitrags. Ich lege mich jetzt argumentativ in eine steile Kurve und behandle jenen Aspekt, der bei  Klein ein bisschen zu kurz kommt, nämlich die Tatsache, dass Habecks Doppelministerium ein organisatorisches Unding ist, dass schnellstmöglich  wieder aufgelöst ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Atomkraft und Gas für das Klima?

  Das muss kein rechter Grüner sein, dem niemals fiel das Jammern ein.   Nach den Vertretern der reinen Lehre darf Energie überhaupt nur genutzt werden, wenn sie als elektrischer Strom vorliegt, der aus Biogasanlagen, Wasserkraftwerken, Photovoltaik-Anlagen und Windmühlen stammt, oder wenn es sich um Strom aus Brennstoffzellen handelt, die mit Wasserstoff gefüttert werden der mittels Strom aus Biogasanlagen, Wasserkraftwerken, Photovoltaik-Anlangen und Windmühlen erzeugt wurde. Die Vertreter dieser reinen Lehre sehen die Einhaltung der Grenzen ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Zum Totlachen – 5 Billionen für Klimaneutralität

PaD 38 /2021 – Hier auch als PDF verfügbar: PaD 38 2021 Zum Totlachen   Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hat eine Studie in Auftrag gegeben, die zu dem Ergebnis kommt, dass rund 5 Billionen Euro investiert werden müssen, um Deutschland bis 2045 zu einem klimaneutralen Staat zu machen. Davon ca. 1.9 Billionen an „Mehr-Investitionen“ und 3,1 Billionen für die Umlenkung sowieso erforderlicher Investitionen in klimaneutrale Techniken. EPOCH-TIMES berichtet. Warum ich das zum Totlachen finde? ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Zukunfts-Koalition, Klimaregierung oder Respekt vor der Zukunft?

Die Ergebnisse stehen fest. Die Wahlbeteiligung war ungefähr so hoch wie beim letzten Mal. Das Schlimmste ist uns im Bund erspart geblieben. Wie gestern Abend in den Wahlsendungen schön herausgearbeitet wurde, sind Grüne und FDP nun auf Gedeih und Verderb aneinander gefesselt. Es muss eine gemeinsame Entscheidung zwischen Lindner und Habeck geben, mit wem regiert werden soll. Ganz frei ist diese Entscheidung allerdings nicht, denn als dritte Lösung der Koalitionsbildungsaufgabe steht immer noch die GroKo ||| … weiterlesen

Kein Bild
Energiewende

Das größte Klimapaket aller Zeiten

  Als das Paket fertig geschnürt war, gab es keinen Weg mehr zurück. So ähnlich könnte es auch beim Turmbau zu Babel ausgesehen haben, allerdings ohne grüne Schleife.   Noch einen: Sigmar Gabriel erklärte, die Grünen würden mit der Ankündigung eines „Klima-Ministeriums mit Veto-Recht“ Volksverdummung betreiben, weil das Umweltministerium schon immer ein Veto-Recht gehabt habe. Das ist leider nicht ganz richtig, bzw. auf die Verinnerlichung dessen zurückzuführen, was in D „Gewaltenteilung“ heißt: Die Regierung diskutiert ||| … weiterlesen

Kein Bild
Energiewende

Mai 2032: Erste klimaneutrale Hexenverbrennung begeistert Zuschauer

Dies ist eine Satire. Vorsichtshalber sei erwähnt, dass in einer Zeit, in der nichts mehr lustig ist, auch die Satire nicht mehr lustig sein darf. Sollten Sie dennoch lachen, treffen Sie bitte die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen, um ein eventuell im Halse steckenbleibendes Lachen schonend entfernen zu können, bevor Erstickungserscheinungen eintreten.   Der erbitterte Kampf gegen die Feinde der guten Demokraten, währt nun schon mehr als 10 Jahre. Hatte unsere weise Führung anfangs noch darauf gehofft, die ||| … weiterlesen

Kein Bild
Energiewende

Giga-Klima-Gaga – 3 –

PaD 20 /2021 Giga-Klima-Gaga – Hier auch als PDF verfügbar PaD 20 2021 Giga-Klima-Gaga 3 Diese kleine Serie begann mit der Feuerzangenbowle, setzte sich fort mit dem Gall’schen Fiktionskoeffizienten und geht mit der Laffer-Kurve in die letzte Runde. Arthur B. Laffer (*1940), der Namensgeber der Laffer-Kurve,  ist ein US-amerikanischer Ökonom der zu Ronald Reagans Wirtschaftsberatern gehörte und immer noch als Experte gefragt ist. Die Laffer-Kurve hat sich ihren Platz im „Lexikon des Unwissens“ redlich verdient. ||| … weiterlesen

Kein Bild
Energiewende

Giga-Klima-Gaga – 2 –

PaD 19 /2021 Giga-Klima-Gaga – Hier auch als PDF verfügbar PaD 19 2021 Giga-Klima-Gaga 2 Vor einer Woche startete die erste Folge der Giga-Klima-Gaga-Serie mit Prof. Bömmel und der Dampfmaschin aus der Feuerzangenbowle, um bei der Klima-Entwicklung der letzten 2.000 Jahre zu landen, die ab etwa 100 n.Chr., als es in Europa wärmer war als heute,  bis 1880 n.Chr. , dem Ende der „Kleinen Eiszeit“ einen Abkühlungstrend aufwies, der eben nicht mit Vulkan-Ausbrüchen erklärt werden ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Giga-Klima-Gaga

PaD 18 /2021 Giga-Klima-Gaga – Hier auch als PDF verfügbar PaD 18 2021 Giga-Klima-Gaga Wat is ’n Dampfmaschin? Da stellen wir uns mal janz dumm und sagen, en Dampfmaschin, dat is ne große, runde, schwarze Raum. Und der große runde schwarze Raum, der hat zwei Löcher. Das eine Loch, da kommt der Dampf rein. Und das andere Loch, das kriegn wir später. Der Physikunterricht im Film „Die Feuerzangenbowle“ hat vermutlich Millionen von Menschen mehr als ||| … weiterlesen