Kein Bild
Deutschland - allgemein

Die Dienstleistungsgesellschaft – Vorhof zur Hölle

Der Begriff „Dienstleistungsgesellschaft“, der lange nicht mehr gebraucht wurde, erlebt eine Renaissance. Im Zusammenhang mit dem geplanten Kohleausstieg und den ersten angekündigten Entlassungswellen in der Automobilindustrie, wird wieder fröhlich vom „Umbau zur Dienstleistungsgesellschaft“ gefaselt. Wer oder was ist ein Dienstleister? Die Antwort ist einfach: Dienstleister ist, wer nichts produziert, kein Erzeugnis, keine Ware, hervorbringt, sondern lediglich seine körperliche und/oder geistige Leistung anbietet. So  gehört das älteste Gewerbe der Welt ebenso zum Dienstleistungssektor, wie der Frisör, ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Entspannt euch!

Die Hysterie der Kinder in den reichen europäischen Staaten ist eine seltsame Erscheinung, seltsamer aber ist, dass die Erwachsenen sich mitreißen lassen. Was erleben Kinder heutzutage vom ersten Schrei bis zum ersten Job? Die Antwort, etwas überzeichnet auf den Punkt gebracht: Kinder erleben eine Welt des Habenkönnens. Eine paradiesische Welt. Sie wachsen auf in einem einzigen Supermarkt der erreichbaren Versuchungen. Da kommt nicht nur der Strom aus der Steckdose, da kommt auch das Fischstäbchen aus ||| … weiterlesen

Kein Bild
Persönliches

Gestern Abend: Hagen Rether

Gestern Abend: Hagen Rether   Hagen Rether, der Mann mit der stahlgrauen Karl-Lagerfeld-Frisur, der nie ohne einen Flügel auf die Bühne geht, ist mir in der Vergangenheit immer nur in kurzen Gast-Auftritten in Kabarett Sendungen  begegnet. Meist ist er mir mit seiner distanziert wirkenden, ruhigen, hintergründigen Art angenehm aufgefallen. Daher war die Spannung groß, wie es sich anfühlen wird, wenn er einen ganzen Abend alleine bestreitet – vor allem wenn er, wie angekündigt, sein Publikum ||| … weiterlesen

Kein Bild
Kirche - Religion - Dogmatismus

Legal, illegal, scheißegal – oder: Bloß nicht den Anfängen wehren!

Aber sie schwänzen die Schule doch für eine gute Sache! Was für ein saublödes Gewäsch. Und weil sie die Schule für eine gute Sache schwänzen, muss nun dringend die Altersgrenze für das passive Wahlrecht gesenkt werden. So jedenfalls die Frau, die derzeit als deutsche Justizministerin offenbar zu der Erkenntnis gelangt ist: „Wo Gesetze gebrochen werden, muss man sie erst ignorieren und dann baldmöglichst ändern.“ Politisches Interesse? Gar übergesetzlicher Notstand? Kinder an die Macht! Wir erleben ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bürgerrechte

Schon wieder die Barley …

Wer erwachsen ist – und Erwachsensein ist für mich jene Reife des Menschen, die ihm ermöglicht, seine Verantwortung für sich und die Gesellschaft zu erkennen und sich ihr auch zu stellen – wer so erwachsen ist, sollte in der Lage sein, sich zu erinnern, dass er nicht immer erwachsen war, dass auch er  – mitunter leidvoll – erfahren musste, sich oft und immer wieder überschätzt zu haben, sich oft und immer wieder Versuchungen hingegeben zu ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Freundschaftliche Umklammerung – North Stream 2

Gestern habe ich über die Hofnarren geschrieben. Heute kommt die nächste, furchtbare Bestätigung. Kaum, dass sich Emmanuel Macron und Angela Merkel verzückt in den Armen lagen und sich ewige Treue auf dem Feld der Ehre schworen, sobald erst einmal die gemeinsame Armee ausgehoben sein wird, sich aber auch versicherten, dass sie als das EU-Traumpaar die übrigen 25 Mitglieder gemeinsam so lange am Nasenring durch die Manege führen wollen, bis die eines Tages ganz von selbst ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Als die Hofnarren die Macht übernahmen

Als die Hofnarren die Macht übernahmen und dabei über Nacht zu gemeinen Narren wurden. Vieles wird in diesen Tagen darüber geschrieben, wie ein um den Verstand gekommenes Deutschland in der übrigen Welt ein höflich verhohlenes, klammheimliches Gelächter auslöst. Ein Witz, so haben sich die Erforscher der Heiterkeit und des Gelächters geeinigt, ist dann gut, wenn seine Pointe eine plötzliche, unerwartete und dennoch irgendwie plausible Wendung präsentiert und dadurch Tabus gebrochen, Heuchler entlarvt werden, oder einfach ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Die Kohle ist weg. Wir schreiben das Jahr 2039 …

2039 – Die Kohle ist weg. Zeit, sich zu erinnern. Was vor 20 Jahren, im Januar 2019, von der sogenannten Kohlekommission auf 336 Druckseiten der Bundesregierung zur Erreichung der Klimaziele vorgeschlagen wurde, konnte erfolgreich umgesetzt werden. Die damals prognostizierten Kosten von 40 Milliarden Euro haben sich zwar in dieser Zeit, trotz der inzwischen stark aufgewerteten Deutschen Mark auf über 150 Milliarden DM erhöht, nicht zuletzt, weil durch den 2025 gefassten Beschluss zur Auflösung der EU ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Der Quotenstaat – das Quotenauto

Wo immer eine Frau auf Publicity hofft, steht sie auf, tritt ans nächste Mikrofon und fordert vollkommen uneigennützig eine Frauenquote für ihre unterdrückten Geschlechtsgenossinen. In den Aufsichtsräten der großen Aktiengesellschaften ist sie bereits Pflicht, die Quote, für den Bundestag wird sie dringend gefordert, die Parteien selbst sollen sich quotenmäßig fifty-fifty aufstellen. Gut, das kennen wir.  Ausgangsbasis ist die Idee, dass Frauen keine Frauen, sondern Männer im falschen Körper sind, so wie Männer keine Männer, sondern ||| … weiterlesen

Kein Bild
Bayern

Brennpunkt: Schneechaos in Elsendorf

Auch heute hat die ARD wieder einen Brennpunkt ins Programm genommen, der um 20.15 Uhr, gleich nach der Tagesschau, im Ersten und allen Regionalprogrammen ausgestrahlt werden soll. Die ARD will damit die bisher brennpunktmäßig zu kurz gekommenen Bewohner der vermeintlich von der Schneekatastrophe weniger betroffenen Gebiete ansprechen und damit die Kundenbindung ihrer gesetzlichen Abonnentenschaft stärken. Hier der von der Redaktion bereits fertiggestellte Text des Beitrages, der am Abend unter Verwendung von Liveschaltungen von routinierten Sprechern ||| … weiterlesen