Kein Bild
Deutschland - Wirtschaft

Bargeld, Nullzins, Negativzins und andere Rätsel

PaD No. 31 /2019 – Hier auch als PDF verfügbar:PaD 31 2019 Bargeld Nullzins Olaf Scholz, neuerdings Bewerber um den halben Parteivorsitz der SPD, macht zum Ende des Sommerloches von sich reden, indem er ein mögliches Verbot von Negativzinsen für Kleinsparer erwägt. Paul Kirchhoff, ehemaliger Verfassungsrichter, geht noch einen Schritt weiter und hält sogar Nullzinsen für verfassungswidrig. Kirchhoff meint: Sparer würden genötigt, ihr Geld schnell auszugeben, was ihre Verfügungsfreiheit beschränke. Die Funktion von Geld als ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Wohltaten.

Mit dem Allerwertesten knapp überm Grundeis blickt die Regierungskoalition in Berlin auf die drei brandgefährlichen Wahlen in Brandenburg, Sachsen und Thüringen.  Da hat man sich ordentlich Schießpulver aufgehoben, um jetzt das große Brillantfeuerwerk der Wohltaten abbrennen zu können. Gerade erst hat Olaf Scholz den Soli auf sozial gerechte Weise fast entsorgt, die Armen (die sowieso keinen Soli zahlen, weil sie weder Lohn-, noch Einkommensteuer zahlen, aber dennoch über die Mehrwert- und die anderen Konsumsteuern den ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Völker hört – die Zins-Signale

Vorab: Als ich diesen Aufsatz begonnen habe, schien mir die Thematik zwar wichtig und wegen der aktuellen Entscheidungen von EZB, Fed und Bundesverfassungsgericht irgendwie „wiederholenswert“, aber nicht akut bedrohlich. Als ich am Ende angekommen war, hatte sich das geändert und ich spielte ernsthaft mit dem Gedanken, den Text unveröffentlicht im Papierkorb zu versenken.  Trotz des sehr ungutes Gefühls, das mich dabei beschlichen hat, stelle ich den Aufsatz heute dennoch als Paukenschlag online. Ausdrücklich nicht mit ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Wirtschaft

Deutsche Bank – eine Art Wirtshaussterben XXXL

PaD No. 27 /2019  – hier auch als PDF: PaD 27 2019 Deutsche Bank – Wirtshaussterben Die Gastronomie bietet eine ganze Reihe wunderschöner Analogien zum Niedergang der Deutschen Bank. Es gibt da ja nicht nur die aufgelassenen Dorfwirtschaften, in denen hinter bröckelnder Fassade und zerbrochenen Fensterscheiben die nie ausgeräumten Tische, Stühle und Bänke allmählich im Staub versinken, es gibt die Ausflugslokale, die einst Goldgruben waren und dann ihre Attraktivität verloren, es gibt die Fresstempel mit ||| … weiterlesen

Kein Bild
CDU

Entlassene Banker per Bundeswehr nach Syrien?

Man muss in großen Zusammenhängen denken. Dass sich die Deutsche Bank weltweit von 18.000 Mitarbeitern trennen will, lauter hochqualifizierte Fachkräfte, übrigens, ist doch kein Zufall! Wenn auch alles danach aussieht, dass die Deutsche Bank per Schlankheitskur nur ein bisschen  Übergewicht abbauen will, um im Parship-Vorstellungsvideo jugendlich attraktiv zu wirken: So läuft das nicht im Big Business! Wer genau hinsieht erkennt eine konzertierte Aktion der gesamten deutschen Wirtschaft. Bei Bayer hat man doch Gleiches vor. Da ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Soziales

Berliner Bedeckelungsgelüste – Mieten für fünf Jahre einfrieren

Ach, was muss man oft von bösen Deckeln hören oder lesen, wie zum Beispiel hier von diesen, welche in Berlin grad sprießen: Der Duden kennt drei Bedeutungen des Wortes „Deckel“, nämlich aufklappbarer oder abnehmbarer Verschluss eines Gefäßes, Behälters, einer Kiste, eines Koffers, Möbelstücks vorderer oder hinterer Teil des steifen Umschlags, in den ein Buch eingebunden ist Kopfbedeckung (salopp) Wie ist nun die Miete einzuordnen, die einen Deckel erhalten soll? Die Miete ist weder Gefäß noch ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Too big to fail – die Stromversorger

Paukenschlag am Donnerstag No. 22 /2019 – Hier als PDF verfügbar: PaD 22 2019 Stromversorger Too big to fail   Das ist ein Blick in die nahe Zukunft. Die jüngsten Wahlerfolge der Grünen lassen schon jetzt erkennen, dass sich die Verlierer in der GroKo davon beeindrucken lassen und statt dezidiert gegen die Folgen einer hektischen Energiepolitik zu argumentieren und den Gesetzen von Physik und Ökonomie gegenüber den lodernden Emotionen jugendlicher Heißsporne die erforderliche Priorität einzuräumen, ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Freitagsfrust

Der Nachrichtencheck am Morgen war wieder einmal deprimierend. Die elektrischen Tretroller für die Innenstadt, hirnrissigste Idee zur Verkehrsberuhigung seit dem alten Rom, wird lang und breit diskutiert, statt den offenkundig gefährlichen Unsinn einfach zu verbieten. Doch diese Tretroller-Debatte läuft in den News heute sogar der Kriegsgefahr im Nahen Osten den Rang ab – die, wie in einem Sandwich eingebettet – gleich darauf von der höchsten Budgeterhöhung des Kriegsministeriums seit Jahrzehnten abgelöst wird. Dann verhöhnt die ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Soziales

Gewerkschaften – Dinosaurier aus der Dampfmaschinen-Ära

No. 19 /2019 – Hier auch als PDF verfügbar: PaD 19 2019 Gewerkschaften überflüssig Die Zeit der Gewerkschaften ist abgelaufen. Sie haben die Anpassung an die bereits veränderte Arbeitswelt nicht geschafft und stehen den erst noch kommenden Herausforderungen hilflos gegenüber. Wer aber wird künftig noch die Interessen der Beschäftigten vertreten können?   Von der Solidarisierung zur Solitärisierung. Ein Blick in die Glaskugel.   Fraglos sind Gewerkschaften nach wie vor die einzige erkennbare Form des Zusammenschlusses ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Noch ’ne Steuer

Mit einer neuen Steuer verhält es sich kaum anders als mit einer Schwangerschaft. Ob nun gewollt, oder ungewollt: Wenn die Idee erst einmal herausgelassen wurde, und auf eine noch so winzige Zelle trifft, die sie begierig aufnimmt, wächst Stück für Stück etwas heran, was zwar nicht zwingend Hand und Fuß hat, ist es aber erst einmal in Paragraphen gefaßt und hat – nachdem es mit Hilfe des Fraktionszwanges den Geburtskanal passierte – das Licht der ||| … weiterlesen