Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Zentralismus ist erst, wenn der Frisörtermin vom Kanzleramt genehmigt wird.

Lassen Sie mich diesen heutigen Kommentar damit beginnen, dass inzwischen nicht nur die üble Nachrede gegenüber Politikern strafbewehrt ist, sondern nun schon die „Beleidigung“, die ja in der Regel keine unwahre Tatsachenbehauptung, sondern lediglich eine Meinung ist, und dabei so wenig konkret definiert zu werden braucht, wie Hass und Hetze. Wer es also noch wagen sollte, sich in einer Form kritisch zu äußern, die  – so gerechtfertigt das auch immer sein mag – Spuren von ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Der Impfstoff ist sicher, weil er sicher ist.

Zwölf unabhängig voneinander erbrachte Beweise für die Sicherheit des Impfstoffes: Der Impfstoff ist sicher, weil wir sonst nicht weiter impfen könnten. Der Impfstoff ist jetzt sicher, weil auf dem Beipackzettel vor einer weiteren Nebenwirkung gewarnt wird. Der Impfstoff war immer genauso sicher, wie er es jetzt nach der Überprüfung ist. Der Impfstoff hat, wie alle Impfstoffe, Nebenwirkungen. Bei den Nebenwirkungen des sicheren Impfstoffes handelt es sich um sichere Nebenwirkungen. Der Impfstoff ist sicher, weil er ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Bereicherungsaffären

Du sollst dem Ochsen, der da drischt, das Maul nicht verbinden. 5. Mose 25,4 Die Volksvertretung hat ihr Skandälchen. Gut vernetzte Parlamentarier haben dazu beigetragen, aus dem Maskenmangel eine Maskenschwemme zu machen. Mir fällt dann immer ein, dass solche „Provisionsgeschäfte“ grundsätzlich drei Aktivisten benötigen. Nein, nein!  Nicht Nüßlein plus Löbel plus Hauptmann. Diese drei Namen sind diejenigen, die öffentlich am Pranger stehen. Nennen wir sie: Die Bauernopfer. Keineswegs unschuldig wie die Lämmer, aber eben nur ||| … weiterlesen

Kein Bild
Bücher

Texte mit Patina – worauf Sie nicht gewartet haben

Nichts ist älter als die Zeitung von gestern. Dieser Satz galt, als die Zeitung vom Vortag beim Fischhändler noch benutzt wurde, um den toten, frisch aus dem Fass geholten Hering darin einzuwickeln. Heute sind wir weiter. Heute gilt: Nichts ist älter als der Tweet von vor 2 Minuten. Das Aktuelle verliert seinen Glanz schnell. Anders verhält es sich mit dem so genannten „Zeitlosen“. Es gibt jahrtausende alte Schriften, die zwar die wenigsten selbst gelesen haben, ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bürgerrechte

Hat einfach nicht verstanden.

Immer wieder gibt es Experten, die mir schreiben, ich hätte „DAS“ einfach nicht verstanden. Andere machen es in Foren oder Kommentarspalten von Webseiten bekannt. Da heißt es dann: Der Kreutzer hat es einfach nicht verstanden. Ich gestehe, dass ich mich darüber schon auch mal ärgern kann. Vor allem dann, wenn diese Behauptung durch nichts als weitere Behauptungen, ohne jeden Versuch einen Beweis dafür zu erbringen, unterstrichen werden soll, oder wenn zum vermeintlichen Beweis eine vermeintliche ||| … weiterlesen

Kein Bild
Bücher

Erinnerungen an Readers Digest

Als die deutschsprachige Ausgabe von Readers Digest noch jung war, nur ein Jahr älter als ich, hat meine Mutter – wohl Ende der fünfziger Jahre – ein Abonnement abgeschlossen. Was heute eine Zeitschrift mit eigenen Inhalten ist, war damals eine Zusammenstellung von Essays und Buchauszügen, die zuerst an anderer Stelle erschienen waren. Ich war schon immer „Leseratte“ und fand es gut, Artikel, Gedankengänge, Visionen aus den unterschiedlichsten Quellen regelmäßig für kleines Geld ins Haus geliefert ||| … weiterlesen

Kein Bild
Medien

Die BILD loben? Ja – es muss sein!

Alexander von Schönburg hat am 26.12.2020 in der BILD über den BREXIT geschrieben. So hätte, vermute ich, vor vierzig Jahren, als noch kluge Köpfe dahinter steckten, die FAZ berichtet und kommentiert. Mit einer leichten Tendenz zu deutscher Überheblichkeit, o.k., das hätte sich die FAZ vor vierzig Jahren auch nicht verkniffen, aber ansonsten nüchtern und objektiv und sogar ein Loblied auf Johnson singend. Lesen! So wurde der BREXIT noch in keinem deutschen Medium behandelt! Schade! Jetzt ||| … weiterlesen

Kein Bild
Medien

Tränen in den Augen

Die Präsidentschaftswahlen in den USA haben immer noch kein Ergebnis. Deutsche Medien versichern jedoch, dass das nichts mit Wahlfälschung, Briefwahlbetrug oder Zählmaschinenmanipulation zu tun hat, denn so etwas habe es nicht gegeben. Woran es allerdings liegen könnte, dass man mit dem Zählen nicht fertig wird, dafür bietet der Mainstream leider keine Erklärung an. Es sind entsetzliche Schlagzeilen, mit denen die Presse auf Trump einprügelt: Bei t-online ist man ganz sicher, es gäbe keine Beweise für ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Der Fehler in der Matrix

PaD 40 /2020 – Der Fehler in der Matrix – hier auch als PDF PaD 40 2020 Der Fehler in der Matrix Alle menschengemachten Scheinwelten, Ideologien und Kirchenlehren, und mögen sie noch so raffiniert aufgebaut sein, sind zwangsläufig mit einem Fehler behaftet, weil sie Teile der Realität verleugnen, bzw. nicht existente Realitäten proklamieren müssen. Dieser Fehler ist schwer zu finden, denn er ähnelt sehr dem „blinden Fleck“ im biologisch-organischen Auge. Ohne spezielle externe Untersuchungsmethoden oder ||| … weiterlesen

Kein Bild
Medien

Supermarktkassenschlangenphilosophie meets Corona

EPOCH TIMES berichtet über ein Interview, das die Neue Zürcher Zeitung mit Markus Gabriel geführt hat. Markus Gabriel ist Berufsphilosoph. Berufsphilosoph wird man, wenn man Philosophie und einige Nebenfächer studiert und anschließend von Universität zu Universität zieht, bis man schließlich selbst eine Professur ergattert hat, um Nachwuchsphilosophen heranzuziehen. Wer es dabei schafft, möglichst wenige eigene Realitäts- und Alltagserfahrungen zu machen, bleibt alleine aufgrund seiner vollkommen  „abgehobenen“ Vorstellungen so umfangreich unverstanden, dass man ihn lieber gleich ||| … weiterlesen