Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

An der Pandemie ein Süppchen kochen – Der neuerliche Ruf nach den Euro-Bonds

Betrachtet man die neuerlich aufgeflammte Diskussion um die Euro-Bonds, nun auch gerne schon mal voll-pandemisch „Corona Bonds“ genannt, kommt man sich vor, wie einer, der vor der Vorstellung im Theater auf dem Programmzettel gelesen hat, man gäbe am Abend „Wallensteins Tod“ – und wenn sich dann der Vorhang hebt, ist auf der Bühne Octavio im 11. Auftritt des 5. Aufzugs zugange und spricht die schicksalsschweren Worte: „Es darf nicht sein. Es ist nicht möglich!“ Der ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Demokratie in der Krise

Die Überschrift ist bewusst doppeldeutig gewählt – und Sie sollten sich schon fragen, für welche Deutungsmöglichkeit Sie sich anfänglich spontan entschieden haben, und warum. Ich möchte heute die Behauptung aufstellen, dass wir uns schon länger in einer Demokratie-Krise befinden, und, dass mit der Pandemie-Krise die brennende Frage aufgetaucht ist, ob dieser Bedrohung mit demokratischen Mitteln überhaupt noch adäquat begegnet werden kann. Wo Regierungschefs in Notkabinetten außerhalb des verbindlich beschlossenen Rechts unter heimlicher Berufung auf einen ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Die Naivität der Cleveren

Die Überschrift mag wie eine Schuldzuweisung klingen, soll aber nur Aufmerksamkeit dafür wecken, dass die besten und bewährtesten Verhaltensweisen im Umgang mit Problemen in der Regel versagen, wenn das neue Problem auch nur eine Spur anders ist als die altbekannten. Wir haben es – vor langen Jahren – als Moderatoren in Workshops für  Kreativitäts- und Problemlösungstechniken immer wieder gerne, und immer wieder mit Erschrecken vorgeführt, wie hochintelligente Menschen mit großer Verantwortung in ihren Unternehmen an ||| … weiterlesen

Kein Bild
CDU

Die Verfassung und ihre Schützer

Wir, die wir schon länger hier – und zwar in den alten Bundesländern – wohnen, befinden uns seit 1950 unter der Obhut eines Inlandsgeheimdienstes, der als „Bundesamt für Verfassungsschutz“ firmiert, aber mit dem Schutz der Verfassung im engeren Sinne kaum mehr zu tun hat als der Zitronenfalter mit dem Falten von Zitronen. In den ersten Jahren, genauer gesagt bis 1955, entsprach der eigentliche Auftrag sogar ganz offiziell der von den Alliierten genehmigten „Einrichtung einer Stelle ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

In der Raute liegt die Kraft

Bis in die Morgenstunden abendete und nächtete der des Tagens längst überdrüssige Koalitionsausschuss. Vertraut man ZEIT ONLINE, wurde bis 2.30 Uhr ausschließlich darum gerungen, wie viele besonders Schutzbedürftige Deutschland aus den Lagern in Griechenland befreien solle. Als die Würfel endlich gefallen waren, hatte man sich auf 1.000 für die CSU und 1.500 für die SPD geeinigt und beides durch ein „bis“ verbunden. Die WELT erzählt zusätzlich, Markus Söder habe getwittert, in der Corona Krise sei ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Sars-Cov-2 – wohl doch Zufall.

PaD 8 /2020  – Hier auch als PDF verfügbar: PaD 82020 Sars-Cov-2 Sars-Cov-2 – wohl doch Zufall. Die Annahme, es handle sich um ein Zufallsereignis, erweist sich bei näherer Betrachtung aller Umstände als die wahrscheinlichste. Die Theorien, welche nahelegen, die Freisetzung des Virus sei absichtlich erfolgt um damit übergeordnete Ziele zu erreichen, lassen sich auf drei Grundmuster zurückführen, die so beschrieben werden können: Eine fremde Macht setzt den Virus als Mittel im Kampf gegen das ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Sie fühlen sich suboptimal regiert? Das kann am Fachkräftemangel liegen.

Zum Faschingswochenende eine zwischen Funkenmariechen, Dreigestirn, Bütt und Zoch angesiedelte Randbemerkung mit eklatantem Bezug zu einem immer wieder für Überraschungen sorgendem, hypertrophem Elferrat … (… und morgen blau … am Rhein so schön … alle, alle, alle in den Himmel …)   Über den allgemeinen Fachkräftemangel hinaus, unter dem die Wirtschaft zu leiden vorgibt, statt sich Fachkräfte heranzubilden, wie es früher einmal üblich war, leiden alle bekenntnisgebundenen Organisationen ganz besonders unter dem Fachkräftemangel, da diesen ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Nichts über Hanau

Ich weiß, ich sollte etwas über Hanau schreiben. Die einen wünschen sich das, weil sie finden, es ergäbe sich damit eine gute Gelegenheit, mich von allem Möglichen zu distanzieren, was ich im Laufe der Jahre so von mir gegeben habe, und was ihnen, weil sie es nie wirklich sachlich widerlegen konnten, zum ewigen Stachel im Fleische geworden ist. Würde ich jetzt, angesichts der Gefahr, eine Mitschuld aufgeladen zu bekommen, widerrufen, könnten sie mich, wie zu ||| … weiterlesen

Kein Bild
CDU

Katastrophale Verwechslungen

Als Wilhelm Busch dichtete: „Wenn einer, der mit Mühe kaum gekrochen ist, auf einen Baum, schon glaubt, dass er ein Vogel wär, so irrt sich der!“, hat er eine allen Menschen anhaftende – der Dalai Lama und wenige andere Erleuchtete mögen ausgenommen sein – Eigenschaft aufgespießt, die sich am besten mit Selbstüberschätzung bezeichnen lässt. In Psycho-Seminaren und Kindertagesstätten wird sie den Abhängigen aller Altersgruppen regelrecht eingeimpft. Die Beweisführung der Gurus ist dabei beeindruckend einfach und ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Der Papst ist kein Parteivorsitzender

Ich weiß ja nicht, ob diejenigen, die sich über die jüngsten Entscheidungen*) des Pontifex Maximus am lautesten erregen können, überhaupt katholisch sind, oder doch wieder nur getaufte Atheisten mit links-grün-feministischer Agenda. Sicherlich, es gibt innerkirchliche Gruppen mit Bestrebungen, auch die Kirche in ein Wunschkonzert zu verwandeln. Doch die halten eben den Papst für so etwas, wie einen Parteivorsitzenden, der fürchten muss, mit der Ausrichtung seiner Partei die Wähler nicht mehr zu erreichen und gegebenenfalls selbst ||| … weiterlesen