Kein Bild
EU - Poliltik der Mitgliedsstaaten

Who rules Britannia?

Britannia rules the waves Sicherlich. Die Seemacht der Briten war legendär – und selbst die noch erhaltenen Reste davon sind beeindruckend. Doch wem unterstehen, wessen Befehlen folgen die Truppen des Vereinigten Königreichs? Wir erleben London im Taumel einer Krise, die mehr ist als nur eine Regierungskrise, weil es nämlich hinter der stürzenden Theresa May nichts gibt, was Großbritannien wieder stabilisieren könnte. Dass Boris Johnson  heute wohl zum neuen Premierminister gewählt werden wird, ändert nichts daran, ||| … weiterlesen

Kein Bild
USA

Die Straße von Hormus

Als am Donnerstag mein Paukenschlag veröffentlicht war, dauerte es nicht lange, und die Meldung von zwei Schiffen, die in der Straße von Hormus „beschädigt“ worden waren, füllte die Nachrichten. Nachdem sich die ersten Wogen geglätten haben, darf davon ausgegangen werden, dass das noch nicht der Casus belli war. Auch wenn aus den USA ein sonderbares Video zur Veröffentlichung freigegeben wurde und aus dem Weißen Haus, wie auch aus London, die Überzeugung in die Welt gesetzt ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Neuwahlen in Istanbul

Was kümmerts mich, wenn in China ein Sack Reis umfällt? Recep Tayyip Erdogan in der fernen Türkei steht vor dem Problem, dass die unabhängige Wahlkommission die Kommunalwahl in Istanbul annulliert hat, so dass seiner Partei, der AKP, ein erneuter Wahlkampf mit einer erneuten Abstimmung bevorsteht. Eine Wahl, die er nur verlieren kann. Wo sich eine Mehrheit für die Opposition zur Regierungspartei in Ankara ausgesprochen hat, wird sich diese Mehrheit auch bei der Wahlwiederholung finden. Es ||| … weiterlesen

Kein Bild
Bayern

Bavaria One – auf zum Mond!

Als Bill Ramsey 1961 sang: „Da sieht man Türken, Perser, Inder und Chinesen. Wer auf der Welt was auf sich hält ist da gewesen“, meinte er nicht den Mond, da waren noch nicht einmal die Amerikaner gewesen, sondern das berühmte Pariser Nachtlokal Pigalle. Zu jung, um dieses Lied je gehört zu haben? Hier ist der Link. Doch inzwischen gilt der Spruch fast auch schon für den Mond. Wer noch nicht gelandet ist, hat ihn zumindest ||| … weiterlesen

Kein Bild
EU - Rat, Kommission, Parlament

Noch einmal nachgebohrt. Was tun?

Hier auch als PDF verfügbar: pad 11 2019 Nachgebohrt Am Montag und Dienstag habe ich Sie in meinen Tageskommentaren an einem Mailwechsel zwischen Frau L. und mir insoweit teilhaben lassen, als ich meine Antworten online gestellt habe. Sollten Sie diese beiden Artikel verpasst haben, ist es  sehr sinnvoll, erst dort nachzulesen, bevor Sie sich dem hier dokumentierten dritten Teil widmen. Sie finden den ersten Artikel hier, den zweiten hier. Wenn Sie diese Artikel gelesen haben, ||| … weiterlesen

Kein Bild
EU - Poliltik der Mitgliedsstaaten

Die Frage aller Fragen – und die Antwort ist nicht 42.

Gestern hatte ich hier meine Antwort auf eine Mail von Frau L. veröffentlicht. Heute gibt es eine Fortsetzung, denn Frau L. war mit meiner Anwort noch nicht ganz zufrieden und hakte nach: „Von den Verschwörungstheorien wollen wir mal absehen; aber ich wüsste doch gerne, was Sie meinen, wenn Sie schreiben „Über die Rolle der EU und der UN will ich mich nicht auch noch auslassen. Wer will da Europas Länder zerstören und warum? Werden alle ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Jubiläum – Fünf Jahre EWK – Zur Lage

Nach einem Testlauf im Januar 2014 erschien zwei Monate später, am 7. März,  die erste reguläre Ausgabe, der inzwischen 27 weitere Ausgaben folgten. „EWK – Zur Lage“ ist ein besonderes Format meiner publizistischen Arbeit. Während ich in den Tageskommentaren, meist erstaunt, verwundert oder empört auf eine frische Schlagzeile vom Tage reagiere und mit den wöchentlich am Donnerstag erscheinenden Paukenschlägen einen thematischen Schwerpunkt behandle, versuche ich im Abstand von ca. 2 Monaten die großen Trends herauszuarbeiten, ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Erst gendergerechte Mathematik – nun feministische Außenpolitik (kein Scheiß!)

Michael Klonowski hat auf seiner immer lesenswerten Seite acta diurna gestern auf einen Antrag der Bundestagsfraktion der Grünen hingewiesen, in dem allen Ernstes eine „feministische Außenpolitik“ gefordert wird. Er hat dem Antrag, der als Bundestagsdrucksache öffentlich ist, schon genug ätzende Kritik gewidmet, so dass ich eigentlich gar nichts mehr dazu zu schreiben bräuchte. Aber dieser Antrag, der in seiner Abgehobenheit, ja Welterlösungstrunkenheit kaum mehr zu überbieten sein dürfte, ein seitenlanges brechreizförderndes Geschwurbel, das selbst ich ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bürgerrechte

Der liebe Gott sieht alles, jetzt auch in China.

Paukenschlag am Donnerstag No. 50 /2018 – Hier als PDF chinapunkte Der liebe Gott sieht alles. Eine Betrachtung des neuen chinesischen Punktesystems und seiner Entsprechungen hierzulande  Die Angst meiner Kindheit, nur ja alles richtig zu machen, gut und lieb zu sein, statt schlecht und böse, hatte seinen Ursprung wohl darin, dass meine Eltern uns, meinen Bruder und mich, alleine mit der Aussage: „Der liebe Gott sieht alles!“, schon beim kleinsten Ausbruch aus den elterlichen Ver- ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Randbemerkungen

Wenn US-Präsident Donald Trump 2.000 Soldaten der Bodentruppen abzieht, die sich völkerrechtswidrig in Syrien aufhalten und im Grunde nur die Kontrolle über syrische Bodenschätze im Nordosten des Landes ausüben und ein Stachel im Fleische Putins sein sollten, dann heult die verlogene westliche Wertegemeinschaft auf und fürchtet, der IS werde wieder erstarken. Putin hat Assad im Kampf gegen den IS und weitere Rebellenmilizen unterstützt. Die Brzezinski-Chess-Board-Amis, darunter auch der jetzt empört zurückgetretene Verteidigungsminister Mattis, hatten seit ||| … weiterlesen