Kein Bild
EU - Poliltik der Mitgliedsstaaten

Who rules Britannia?

Britannia rules the waves Sicherlich. Die Seemacht der Briten war legendär – und selbst die noch erhaltenen Reste davon sind beeindruckend. Doch wem unterstehen, wessen Befehlen folgen die Truppen des Vereinigten Königreichs? Wir erleben London im Taumel einer Krise, die mehr ist als nur eine Regierungskrise, weil es nämlich hinter der stürzenden Theresa May nichts gibt, was Großbritannien wieder stabilisieren könnte. Dass Boris Johnson  heute wohl zum neuen Premierminister gewählt werden wird, ändert nichts daran, ||| … weiterlesen

Kein Bild
CDU

Entlassene Banker per Bundeswehr nach Syrien?

Man muss in großen Zusammenhängen denken. Dass sich die Deutsche Bank weltweit von 18.000 Mitarbeitern trennen will, lauter hochqualifizierte Fachkräfte, übrigens, ist doch kein Zufall! Wenn auch alles danach aussieht, dass die Deutsche Bank per Schlankheitskur nur ein bisschen  Übergewicht abbauen will, um im Parship-Vorstellungsvideo jugendlich attraktiv zu wirken: So läuft das nicht im Big Business! Wer genau hinsieht erkennt eine konzertierte Aktion der gesamten deutschen Wirtschaft. Bei Bayer hat man doch Gleiches vor. Da ||| … weiterlesen

Kein Bild
USA

Drohne und Euro im Sturzflug

PaD No. 25 /2019 – Auch als PDF verfügbar: PaD 25 2019 Drohne und Euro im Sturzflug Die „Global Hawk“, Prunkstück der Armada unbemannter Fluggeräte der USA, 40 Meter Spannweite, maximale Flughöhe 18 Kilometer, wurde von den iranischen Revolutionsgarden im iranischen Luftraum vom Himmel geholt. Heißt es. Es heißt allerdings auch, aus den Reihen der Kommandeure der US-Streitkräfte: „Da war keine Drohne über iranischem Gebiet.“ Wem soll man Glauben schenken? Nun, es ist sicherlich einfach, ||| … weiterlesen

Kein Bild
CDU

In the summertime

Ein Song, ach was, ein Ohrwurm. Aufgebaut auf wenigen Akkorden und deren unerbittlicher Wiederholung, bis man’s drauf hat und nicht mehr aus dem Kopf bekommt. Früher kroch um diese Zeit Nessi aus dem Loch, bereit, uns von allem abzulenken, hauptsächlich vom eig’nen Denken. Nessi ist wohl an Altersschwäche gestorben. Wir haben nur noch ein paar uralte, verwackelte, unterbelichtete schwarz-weiß Fotos. Ist es nicht komisch, dass ebensolche verwackelten, unterbelichteten schwarz-weiß Aufnahmen – in diesem Sommer als ||| … weiterlesen

Kein Bild
USA

Die Straße von Hormus

Als am Donnerstag mein Paukenschlag veröffentlicht war, dauerte es nicht lange, und die Meldung von zwei Schiffen, die in der Straße von Hormus „beschädigt“ worden waren, füllte die Nachrichten. Nachdem sich die ersten Wogen geglätten haben, darf davon ausgegangen werden, dass das noch nicht der Casus belli war. Auch wenn aus den USA ein sonderbares Video zur Veröffentlichung freigegeben wurde und aus dem Weißen Haus, wie auch aus London, die Überzeugung in die Welt gesetzt ||| … weiterlesen

Kein Bild
USA

Die schwindenden Optionen des Donald Trump

Pad 24 /2019 – hier auch als PDF verfügbar: PaD 24 2019 Die schwindenden Optionen des Donald Trump Die Welt im Belagerungszustand Eine Katze kann stundenlang nahezu regungslos vor einem Mauseloch verharren. Es ist, als spiele Zeit für sie keine Rolle. Irgendwann wird ein Nager herauskommen. Urplötzlich verwandelt sich die schläfrig wirkende Katze in ein fliegendes Energiebündel. Eine Zehntelsekunde später hält sie die Maus  in ihren Krallen. Was dann folgt, wird von Menschen als grausam ||| … weiterlesen

Kein Bild
USA

Brennende Öltanker am Golf von Oman

Was ist los in Fudschaira? Ich gebe freiwilllig zu, dass ich auch erst einmal bei Google-Maps nachschauen musste, wo sich dieses Fudschaira überhaupt befindet, als ich die erste Information über „sonderbare Vorgänge“ im Hafen von Fudschaira erhielt. Dort sollen gestern am frühen Morgen zwischen 4 und 7 Uhr Explosionen zu hören gewesen sein und mehrere (sieben bis zehn) Öltanker in hellen Flammen gestanden haben. Die Nachricht kam von Sputnik-News – und dort wiederum bezog man ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Wenn Kriege sinnlos wären, müssten dann nicht auch Sicherheitskonferenzen sinnlos sein?

Einer der gefährlichsten Irrtümer der Menschheit, der jedoch mit schöner Regelmäßigkeit immer wieder auftaucht, wenn einer vorzeitig glaubt, am Ende seines Nachdenkens angekommen zu sein, lautet: Alle Kriege sind sinnlos. Kriege mögen alles Mögliche sein, von furchtbar bis unmenschlich, von grauenhaft bis verlustreich, aber sinnlos war wohl noch kein Krieg. Es ist vermutlich noch nicht einmal ein Soldat sinnlos in einem Krieg gefallen. Der Irrtum beginnt da, wo angenommen wird, etwas „Sinnvolles“ müsse zugleich etwas ||| … weiterlesen

Kein Bild
Welt - Waffen, Kriege, Revolutionen

Venezuela – zynische Anmerkungen

Schon mal was von einer Entscheidungstabelle gehört? Ja? Auch von der US-Außenpolitik-Entscheidungstabelle? Nein? Dann geht es Ihnen so, wie Maduro und anderen Sozial-Utopisten auf dieser Welt. So einfach ist Außenpolitik: Was gibt’s zu holen? Viel P1 Mit Samthandschuhen fest am Hals packen und dann allmählich erdrosseln. P2 Erpressbare Figuren korrumpieren, Verträge zu unseren Gunsten schließen, Gegner medial bekämpfen und diskreditieren. P3 Sanktionieren, erpressen, drohen, Opposition bewaffnen, Bürgerkrieg anstiften, zuletzt einmarschieren und befrieden. Genug P4 Immer ||| … weiterlesen

Kein Bild
EU - Poliltik der Mitgliedsstaaten

Gewalt als Problemlösungs-Strategie

Gestern Abend in der Tagesschau um 20.00 Uhr. Nach einer Eloge auf Lindner und die FDP folgte bald  die Berichterstattung über Macrons Gelbwestenproblem, das sich am Sonntag in gewaltfreien Gelbwestenfrauen-Protesten gezeigt hatte, während am Tag zuvor die Proteste der Männer von gewalttätigen Auseinandersetzungen mit den Sicherheitskräften „überschattet“ waren. Madame Muriel Pénicaud, die französiche Hubertus Heil, also Arbeitsministerin, erschien auf dem Bildschirm, und der Übersetzer sagte, sie habe gesagt: Gewalt hat noch nie ein Problem gelöst. ||| … weiterlesen