Kein Bild
Deutschland - allgemein

Umfrage zur wirtschaftliche Lage – Ergebnisse

PaD 3 /2023 – Hier auch als PDF verfügbar: Pad 3 2023 Umfrage zur wirtschaftlichen Lage – Ergebnisse   Am 10. Januar habe ich eine Umfrage zur Stimmung und zur wirtschaftlichen Lage meiner Leser gestartet. Gefragt wurde zu drei Themenkomplexen: A) Verfügbares Einkommen, B) Woran wird gespart, C) Erwartungshaltung. Die aus den Rohdaten gewonnenen Ergebnisse liegen jetzt vor. A) Verfügbares Einkommen Gefragt wurde nach dem Anteil des Netto-Einkommens pro Haushaltsmitglied, nach Abzug der Kosten für ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Soziales

Rechenspiele zum Fachkräftemangel

Telepolis hat jüngst einen Beitrag über die Personalnot in Deutschland gebracht. Kernsatz: 2 Millionen Stellen bleiben unbesetzt, was einen Verlust von 100 Milliarden Euro jährlicher Wirtschaftsleistung verursacht. Da juckt es in den Fingern, mit diesen Zahlen zu spielen. Stellen wir also zunächst die Frage, welche Art von Fachkräften da wohl fehlen mag. Natürlich kann man aus diesen Zahlen nicht auf Branchen und Berufsbilder schließen, wohl aber auf das durchschnittliche Einkommen, das den fehlenden Fachkräften gezahlt ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Umfrage zur Lage

Liebe Besucher meiner Website, es wird viel über die Lage Deutschlands berichtet. Teils in erwartungsfrohen Tönen, teils als Warnung  vor den bevorstehenden, noch schlimmeren Zeiten. Energiemangel und Inflation sind dabei die Hauptthemen, drohende Armut, zunehmende Arbeitslosigkeit spielen eine Rolle, daneben der seit Jahren immer wieder auflodernde Handelskrieg der USA gegen China und die Gefahr einer Ausweitung des heißen Krieges in der Ukraine. Leider gibt es dabei sehr viel spekulative Vermutungen, aber nur sehr wenige belastbare ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Länger arbeiten für die Dekarbonisierung – Die neue Rentendebatte

PaD 51 /2022 – Hier auch als PDF verfügbar:  Pad 51 2022 Länger arbeiten für die Dekarbonisierung – Die neue Rentendebatte   Wohlstand muss erarbeitet werden. Wird das Ergebnis der Arbeit durch die Verteuerung von Importen geschmälert, muss mehr gearbeitet werden, um den Wohlstandsverlust zu begrenzen. Sind für die erforderliche Mehrarbeit keine zusätzlichen Arbeitskräfte zu gewinnen, müssen diejenigen, welche die Arbeit machen, länger arbeiten. Das ist der Kern der momentan wieder beginnenden Debatte um die ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Olaf I., Scholz, der Herzensgute

Die Rechnung geht mal wieder nicht auf: A) Gesamtertrag der Volkswirtschaft B)      – Kapitalerträge C)      – Investitionen D)      – Staatskonsum E) = Verteilungsmasse F)       – Netto-Löhne und Gehälter G)       – Bürgergeld und weitere Sozialtransferleistungen G)        +/- Veränderung der Staatsverschuldung H) = Zuführung zur Rentenkasse Immer dann, wenn die Zuführungen zur Rentenkasse schrumpfen oder die Zahl der Rentner, die aus der Rentenkasse versorgt werden müssen, wächst, droht die Rentenkatastrophe, das ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Das 49 Euro-Ticket

Der Segen soll also kommen. Die Flat-Rate für einen Monat ÖPNV ist auf 49 Euro festgelegt. Es stellt sich die Frage, welche Zielgruppe Bund und Länder dabei im Auge hatten und warum diese Zielgruppe staatlich subventioniert werden soll. Man kann hier zunächst einmal sehr einfach abgrenzen, wer vom 49-Euro-Ticket nicht profitieren wird: 1. Bürgergeld-Empfänger Rund sechs Millionen Menschen, die mit dem Bürgergeld über die Runden kommen müssen, werden sich das 49-Euro-Ticket nicht leisten können. Mit ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Kennt Scholz Faesers Gesetzentwurf?

Gestern habe ich kritisiert, dass die Einbürgerung von Ausländern weiter beschleunigt und vereinfacht werden soll. Ich war nicht der einzige, der das kritisiert hat. Nun fühlte sich Kanzer Scholz veranlasst, den Gesetzentwurf zu verteidigen. Er tut das in seiner Video-Botschaft „Kanzler kompakt“, auf die ich unten verlinke. Scholz sagt da (wörtlich übertragen): „… und die Frauen und Männer, und auch machmal Kinder, die nach Deutschland gekommen sind, haben sehr dazu beigetragen, dass unsere Wirtschaft so ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Staatsangehörigkeitsfußball: Fehlpass, Steilpass, Kurzpass, Doppelpass

Das Innenministerium arbeitet an Regelungen für eine vereinfachte und schnellere Vergabe der deutschen Staatsbürgerschaft an Ausländer. Eine sachliche Begründung dafür kann ich nicht feststellen. Fünf Jahre Aufenthalt in D, ggfs. auch nur drei, statt bisher acht. Kinder, die – nach dem fünfjährigen Aufenthalt eines Elternteils in D – geboren werden, sind automatisch deutsche Staatsbürger. Einordnung in deutsche Lebensverhältnisse: Nicht mehr erforderlich. Mehrehe ist kein Hindernis mehr. Ursprüngliche Staatsbürgerschaft bleibt automatisch erhalten. Warum überhaupt noch Wartezeiten ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Soziales

Einigung in der Metall- und Elektroindustrie: Reallohnverlust

Was Tarifpartner so alles vereinbaren. Die Ausgangslage für diejährigen Tarifverhandlungen war problematisch wie kaum je zuvor. Die Unternehmen sind wegen der extrem gestiegenen Energiekosten und zum Teil wegen fehlender Zulieferungen sowieso schon in der Klemme. Die Arbeitnehmer haben gegenüber dem letzten Tarifabschluss mindestens jene 10,4 Prozent an Kaufkraft verloren, die vom Statistischen Bundesamt für den Oktober ermittelt wurde. SIEMENS hat soeben ein Rekordergebnis für das Geschäftsjahr 2021/2022 verkündet, aber viele mittelständische Unternehmen der Branche haben ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Der Streit ums Bürgergeld

PaD 45 /2022 – Hier auch als PDF verfügbar: Pad 45 2022 Der Streit ums Bürgergeld Wenn sich Hubertus Heil und Friedrich Merz in der politischen Arena gegenüberstehen und sich um die Ausgestaltung des Bürgergeldes streiten, geht es nicht um das Problem, sondern um seine Vertuschung. Das Problem besteht doch nicht in der materiellen und ideellen Ausgestaltung von Transferleistungen für Millionen von Menschen in Deutschland, die trotz der von der SPD angestrebten Veränderungen weiterhin als ||| … weiterlesen