Kein Bild
EU - Poliltik der Mitgliedsstaaten

Mick „Crocodile“ Johnson – The London Brexit Jungle

PaD No. 32 /2019   Boris Johnson wird ja von den Medien gerne als der verrückte Hinterwäldler mit der Brechstange dargestellt, der durch die Weltgeschichte stolpert wie Mick Dundee im cineastischen Welterfolg „Crododile Dundee“. Ein Streifen, der im Lexikon des internationalen Films so gewürdigt wird: „Die geradlinig erzählte, amüsante Geschichte konfrontiert geschickt die Versatzstücke des Abenteuergenres mit Zeiterscheinungen, die schlichtem Verständnis schwer zugänglich sind, was der Geschichte eine heitere, ansprechende Note verleiht.“ „Versatzstücke des Abenteuergenres“ ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Sonderbare Mehrbelastung durch BREXIT

15 Milliarden Euro will Olaf Scholz jährlich in den EU-Topf werfen, damit sie von Brüssel verbraten werden können. Das ist hochinteressant, denn der vermutlich wegfallende Netto-Zahler Großbritannien hat unter dem Strich nur gut 5 Milliarden netto zur Finanzierung der EU beigetragen. So jedenfalls besagen es die Werte von 2017 die von der Bundeszentrale für politische Bildung veröffentlicht wurden. Deutschland hat von brutto 30 Milliarden etwa 19 Milliarden aus EU-Töpfen zurück erhalten, netto also  rund 11 ||| … weiterlesen

Kein Bild
EU - Poliltik der Mitgliedsstaaten

United Kakaphodom – BREXITUS

Das Britische Empire, so abschätzig ich diesen Begriff wegen der damit untrennbar verbundenen kriegerischen Gewalt verwende, verfügte jedoch nicht nur im nautischen Sinne über einen Kompass, der allen vielfältigen Aktivitäten in aller Welt, ausgerichtet auf das übergeordnete Ziel, die jeweils zielführende Richtung vorgab, es trat – trotz aller inneren Zwistigkeiten – nach außen hinreichend geschlossen auf, um sich durchsetzen zu können. Das Großbritannien von heute wirkt dagegen allenfalls noch wie ein Schatten vergangener Größe und ||| … weiterlesen

Kein Bild
EU - Poliltik der Mitgliedsstaaten

Die May, ja mei …

In der Kirche auf der ersten Bank sitzen, einem Vorurteil zufolge, stets jene, die den Buchstaben über den Sinn stellen, das Äußerliche über das Innere, den Splitter im Auge des Nächsten über den Balken im eigenen Auge. Greift man den nicht allzu absurden Vergleich auf, die EU sei im Grunde eine verzweifelte Glaubensgemeinschaft, deren Hoffnung auf das Paradies sich einfach nicht erfüllen will, dann bleibt ihr, um den eigenen Zweifel zu betäuben, nur übrig, jeden ||| … weiterlesen