Deutschland - allgemein

Deutschland, die Lage

Heute hat Bundeskanzler Scholz seine Regierungserklärung vor dem Deutschen Bundestag abgegeben. Ich habe jeweils die Schlusssätze des Kanzlers, des Oppositionsführers Friedrich Merz und der AfD-Politikerin Alice Weidel zu einer Audio-Datei zusammengeführt, die Sie am Ende dieses Beitrags finden. Zuvor allerdings mache ich öffentlich, was ich noch vor der Regierungserklärung für mein Dossier „EWK – Zur Lage“, das parallel zu diesem Beitrag veröffentlich wird, unter der Rubrik Deutschland vermerkt habe. Deutschland: Immer unbeschreiblicher! Das  zentrale Thema ||| … weiterlesen

Bundeswehr

Der Selbstzerstörungsmechanismus wurde aktiviert.

Es gibt einige Science-Fiction Filme, deren dramatischer Höhepunkt mit der kurz bevorstehenden Selbstzerstörung eines Raumschiffs gesetzt wird, weil von mindestens einem der Protagonisten nur darin die letzte Chance zur Rettung der Zivilisation gesehen wird. An Helden, die in Situationen freiwillig selbst mit in den Tod gehen, mangelt es nicht. Auch nicht an tiefer Dankbarkeit, in die sich Tränen  der Freude mischen, bei den Überlebenden. Wäre Deutschland ein Raumschiff, der Bordcomputer würde über die Lautsprecher auf ||| … weiterlesen

Deutschland - Bundespolitik

Deutschland ausgebremst

PaD 44 /2023 – Hier auch als PDF verfügbar: Pad 44 2023 Deutschland ausgebremst Deutschland ausgebremst Das Bundesverfassungsgericht hat gesprochen und damit einen 60 Milliarden-Euro-Strich durch die Finanzierungspläne der Ampel gezogen. Jubel bei der parlamentarischen und der außerparlamentarischen Opposition, Jubel auf den einschlägigen Blogs und verstärkt aufkeimende Hoffnung auf das Ende der ersten deutschen Vollklima-Regierung  mengten sich zwischen die besorgte Frage: „Wie soll es denn nun weitergehen?“ Dazu ist zunächst einmal festzuhalten, dass es sich ||| … weiterlesen

Deutschland - Wirtschaft

Der Schnitzelpreis – Kosten des Restaurantbetriebs

Mal was ganz, was Abseitiges. Heute habe ich gelesen, dass ein bekannter deutscher Koch dem „Stern“ erzählt hat, wie sich in seinem Restaurant der Schnitzelpreis (24,00 €) zusammensetzt. Nun ist es mir – das kann ich an dieser Stelle nicht weglassen – in meinem bewegten Leben gelungen, für eine Weile der Chef eines Betriebsrestaurants mit angeschlossener Cafeteria zu sein. Nein, nicht der Chefkoch, sondern der Chef des Chefkochs und seiner 15 Mitarbeiter. Mein Job war ||| … weiterlesen

Deutschland - Wirtschaft

Sonderbare Ansage der GfK

Die Gesellschaft für Konsumforschung, eigentlich eher bekannt dafür, mit euphorischen Prognosen das Geschäft mit Konsumgütern anzufeuern, insbesondere alle Jahre vor Weihnachten, lässt in den letzten Tagen des dritten Quartals 2023 mit kaum noch optimistisch zu nennenden Aussagen aufhorchen. Der SPIEGEL zitiert die GfK mit einer geradezu janusköpfigen Überschrift: Deutsche sparen mehr – und würgen den Konsum ab Dass „Sparen“ eigentlich positiv konnotiert sei, erläutert der SPIEGEL sodann wortreich und wehmütig-nostalgisch an einstige Weltspartage erinnernd, um ||| … weiterlesen

Domino-Effekt, Notbremse
Deutschland - Bundespolitik

Immobilienpreise auf Talfahrt – 600 Milliarden Euro Verlust innerhalb eines Jahres

Der Spiegel berichtet aktuell über den Preisverfall bei Wohnimmobilien. Innerhalb eines Jahres, von Juli 2022 bis Juli 2023 sei laut Statistischem Bundesamt ein durchschnittlicher Preisrückgang um 9,9 Prozent zu verzeichnen gewesen. Die Käuferseite müsste das eigentlich schon wegen der gesunkenen Einstandspreise gut finden und in Massen zuschlagen, doch das findet nicht statt, jedenfalls nicht in dem Maße, das erforderlich wäre, um die Preise zu stabilisieren. Die Käuferseite müsste erst recht zuschlagen, weil die Mieten sich ||| … weiterlesen

Deutschland - Bundespolitik

Sonderbare Inflation, wenn die Immobilienpreise fallen

Wenn Deutschlands größter Wohnungskonzern den Bilanzwert seiner Immobilien um rund 3 Prozent senken muss, weil zur Schuldensenkung beabsichtigte Verkäufe nicht abgeschlossen werden konnten, dann könnte man noch mutmaßen, die Vonovia sei in Not geraten. Doch das ist nicht der Fall. Der Vonovia geht es den Umständen entsprechend gut, wie das Handelsblatt in diesem Zusammenhang berichtet. Der Wertverlust von Immobilien ist eine Sonderauswirkung von Inflation und Inflationsbekämpfungsmaßnahmen und ist auch anderswo zu verzeichnen. Der Bundesverband der ||| … weiterlesen

Deutschland - Bundespolitik

Die Wende kommt nicht – sie muss vollzogen werden

PaD 28 /2023 – Hier auch als PDF verfügbar: Pad 28 2023 Die Wende kommt nicht Je düsterer die Zeiten, desto dominierender die Irrationalität. Das Warten auf den großen Knall, der einer rasenden Irrfahrt zweifellos folgen wird, regt viele Menschen dazu an, sich jenen Propheten zuzuwenden, die das kommende Unheil verkünden. Das ist eine menschliche Eigenschaft. Man will wissen, was kommt. Dies nutzen zum Beispiel auch die Meteorologen, die aus ihrer Wissenschaft eine permanente Verkündungsshow ||| … weiterlesen

Deutschland - Bundespolitik

Bundesbank warnt vor Bank-Run

Joachim Nagel, Chef der deutschen EZB-Zweigstelle „Bundesbank“, macht sich Sorgen. Fake-News in den Sozialen Medien könnten zu einem Ansturm der Sparer auf die Banken führen, die alle gleichzeitig „ihr Geld“ abheben wollen, was im schlimmsten Fall zur Bankenpleite führen könne. Mit der daraus abgeleitete Forderung, die Bankenaufsicht möge – wie in Südkorea – systematisch die Sozialen Medien überwachen, heizt Nagel die seit langen Jahren im Netz kursierenden Crash-Prophetien allerdings noch an, verleiht er ihnen mit ||| … weiterlesen

Deutschland - Soziales

Mindestlohnanpassung – Wir werden alle ärmer

Mit einer „Tariferhöhung“ um zwei mal 3,5 Prozent hat Hubertus Heil die Altersarmut-Absicherungs-Grenze deutlich unterhalb der Inflationsrate gehalten und damit die mit Antritt der Ampel schwungvoll durchgesetzte Erhöhung des Mindestlohnes auf 12 Euro als keineswegs nachhhaltig gemeintes Wahlkampfgeschenk entwertet. Ich habe Verständnis für alle Betroffenen und für die Argumente ihrer Fürsprecher in den Gewerkschaften und den linken Flügeln der Parteien. Gerade auch, weil in den tief unten liegenden Einkommensgruppen die Inflation viel stärker zuschlägt als ||| … weiterlesen