Domino-Effekt, Notbremse
Deutschland - Bundespolitik

Immobilienpreise auf Talfahrt – 600 Milliarden Euro Verlust innerhalb eines Jahres

Der Spiegel berichtet aktuell über den Preisverfall bei Wohnimmobilien. Innerhalb eines Jahres, von Juli 2022 bis Juli 2023 sei laut Statistischem Bundesamt ein durchschnittlicher Preisrückgang um 9,9 Prozent zu verzeichnen gewesen. Die Käuferseite müsste das eigentlich schon wegen der gesunkenen Einstandspreise gut finden und in Massen zuschlagen, doch das findet nicht statt, jedenfalls nicht in dem Maße, das erforderlich wäre, um die Preise zu stabilisieren. Die Käuferseite müsste erst recht zuschlagen, weil die Mieten sich ||| … weiterlesen

Bayern

Deutschland – weinerlich im Wohlstands-Schock

PaD 36 /2023 – Hier auch als PDF verfügbar: Pad 36 2023 Weinerlich im Wohlstandsschock Gestern Abend hat das Bayerische Fernsehen die so genannte Wahl-Arena ausgestrahlt. Zwei Politiker, gestern Hubert Aiwanger von den Freien Wählern und Katrin Ebner-Steiner von der AfD, waren je 30 Minuten lang gefordert, Fragen aus dem Publikum, es dürften knapp hundert Leute gewesen sein, zu beantworten. Interessant dabei waren weniger die Antworten der Politiker, die durchaus vorhersehbar waren, sondern vielmehr die ||| … weiterlesen

Deutschland - allgemein

563 Euro Bürgergeld – Fluch und Segen zugleich

Das Bürgergeld für Alleinstehende (ugs.: Singles) wird von 502 auf 563 Euro angehoben. Damit stehen den Bürgergeldempfängern täglich 18 Euro und 51 Cent steuer- und sozialversicherungsfrei zur „freien“ Verfügung. Überschläglich gerechnet und unter Berücksichtigung der niedrigeren Sätze für Paare und Kinder kostet diese Unterhaltsleistung für Arme rund 33 Milliarden pro Jahr. Weil daneben auch noch die Kosten für das Wohnen, also Miete und Heizkosten übernommen werden, die trotz Mietpreisbremse, Mietendeckel, und Energiekostenhilfen emsig weiter steigen, ||| … weiterlesen

Deutschland - Bundespolitik

Nachhilfe für die Bundesregierung

Die Sommerpause des Deutschen Bundestages nähert sich dem Ende, und, sollten die Ansagen des Wirtschaftsministers zu Beginn der Sommerpause noch gültig sein, soll dann das zuletzt nicht verabschiedete Gebäudeenergiegesetz in der zuletzt dem Bundestag vorgelegten Fassung unverändert von der Ampelmehrheit beschlossen werden. Dass ein Gesetz, von dem mehr als zwei Drittel aller Wohnungen in Deutschland betroffen sein werden, einen Sinn haben sollte, ist – glaube ich – auch vom grünsten Grünen nicht zu bestreiten. Da ||| … weiterlesen

Deutschland - Bundespolitik

Bundesfinanzplan: Das Geld kann doch immer wieder ausgegeben werden

Vermutlich hat Christian Lindners Amme an seiner Wiege das Lied „Taler, Taler du musst wandern …“ mindestens einmal zu oft gesungen. Wie sonst hätte die Idee des Klimafonds geboren werden können? Dahinter steckt der alte Gedanke, dass ein Dieb, der hundert Euro aus der Kasse des Gastwirts entwendet, um damit seine Schulden an der Tankstelle zu bezahlen, während der Tankstellenbesitzer seine Schulden beim Lotto-Einnehmer bezahlt, der damit dann wiederum in der Lage ist, seine angeschriebene ||| … weiterlesen

Deutschland - Bundespolitik

Sonderbare Inflation, wenn die Immobilienpreise fallen

Wenn Deutschlands größter Wohnungskonzern den Bilanzwert seiner Immobilien um rund 3 Prozent senken muss, weil zur Schuldensenkung beabsichtigte Verkäufe nicht abgeschlossen werden konnten, dann könnte man noch mutmaßen, die Vonovia sei in Not geraten. Doch das ist nicht der Fall. Der Vonovia geht es den Umständen entsprechend gut, wie das Handelsblatt in diesem Zusammenhang berichtet. Der Wertverlust von Immobilien ist eine Sonderauswirkung von Inflation und Inflationsbekämpfungsmaßnahmen und ist auch anderswo zu verzeichnen. Der Bundesverband der ||| … weiterlesen

Deutschland - Bundespolitik

Die Wende kommt nicht – sie muss vollzogen werden

PaD 28 /2023 – Hier auch als PDF verfügbar: Pad 28 2023 Die Wende kommt nicht Je düsterer die Zeiten, desto dominierender die Irrationalität. Das Warten auf den großen Knall, der einer rasenden Irrfahrt zweifellos folgen wird, regt viele Menschen dazu an, sich jenen Propheten zuzuwenden, die das kommende Unheil verkünden. Das ist eine menschliche Eigenschaft. Man will wissen, was kommt. Dies nutzen zum Beispiel auch die Meteorologen, die aus ihrer Wissenschaft eine permanente Verkündungsshow ||| … weiterlesen

Deutschland - Bundespolitik

Bundesbank warnt vor Bank-Run

Joachim Nagel, Chef der deutschen EZB-Zweigstelle „Bundesbank“, macht sich Sorgen. Fake-News in den Sozialen Medien könnten zu einem Ansturm der Sparer auf die Banken führen, die alle gleichzeitig „ihr Geld“ abheben wollen, was im schlimmsten Fall zur Bankenpleite führen könne. Mit der daraus abgeleitete Forderung, die Bankenaufsicht möge – wie in Südkorea – systematisch die Sozialen Medien überwachen, heizt Nagel die seit langen Jahren im Netz kursierenden Crash-Prophetien allerdings noch an, verleiht er ihnen mit ||| … weiterlesen

Deutschland - allgemein

Neues aus der seltsamen Republik

Machmal komme ich mir vor, wie beim Höhenflug im Kettenkarussell. Herumgeschleudert, flau im Magen, die vor dem Auge schnell vorbeieilenden Bilder kaum festzuhalten – und immer die kleine Angst, dass das Karussell überdreht, dass die Ketten reißen und dass aus dem Spaß eine bitterböse Katastrophe wird. War es bislang in dieser, unserer Republik höchst erstaunlich, wie schwer es immer wieder gefallen ist, eine Großbaustelle erfolgreich zu Ende zu bringen, wie zum Beispiel den Umbau eines ||| … weiterlesen

Deutschland - Soziales

Mindestlohnanpassung – Wir werden alle ärmer

Mit einer „Tariferhöhung“ um zwei mal 3,5 Prozent hat Hubertus Heil die Altersarmut-Absicherungs-Grenze deutlich unterhalb der Inflationsrate gehalten und damit die mit Antritt der Ampel schwungvoll durchgesetzte Erhöhung des Mindestlohnes auf 12 Euro als keineswegs nachhhaltig gemeintes Wahlkampfgeschenk entwertet. Ich habe Verständnis für alle Betroffenen und für die Argumente ihrer Fürsprecher in den Gewerkschaften und den linken Flügeln der Parteien. Gerade auch, weil in den tief unten liegenden Einkommensgruppen die Inflation viel stärker zuschlägt als ||| … weiterlesen