Kein Bild
Deutschland - allgemein

Albernheiten im Umfeld der Strukturzerstörung

Es soll jetzt nicht die Rede davon sein, ob die mit der Verteufelung des Spurengases Kohlenstoffdioxid in Gang gesetzte Zerstörung weiter Teile der bewährten Infrastruktur einen Beitrag dazu leisten könnte, es ausgerechnet der Deutschen Nation erstmals in der Erd- und Menschheitsgeschichte zu ermöglichen, das Klima bändigen zu können. Dazu habe auch ich oft genug meinen Senf abgeliefert. Heute soll es um eine jener Folgen der in die Wege geleiteten Dekarbonisierung gehen, die nicht das Klima ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Klimata (die Unvergleichlichen)

PaD No. 2 /2020 – Hier auch als PDF verfügbar: PaD 2 2020 Klimata     PROLOG in drei Fragmenten Ausdrucksformen des kollektiven, manisch-depressiven Spaltungsirreseins 1 „Hi! Ich bin der Neue.“ „Bon jour! Je suis Napoleon!“ „Da sind Sie aber irgendwie aus dem Jahrhundert gefallen. Heute hält sich, wer auf sich hält, für einen Klimaretter.“ 2 Die Sprachpolizei rät: In letzter Zeit treten vermehrt kriminelle Subjekte auf, die das höchste Gut unseres Volkes, unser gelobtes ||| … weiterlesen

Kein Bild
Bücher aus dem EWK-Verlag

Die „Mittwochs-Marketing-Masche“ – Werbung zum Wegklicken!

Was meinen Sie, wer hat sich da wohl selbst portraitiert? Die Auflösung finden Sie – wenn Sie nicht vorher wegklicken – in der aktuellen Ausgabe von „Die Mittwochs-Marketing-Masche – einfach zum Wegklicken.“ Diesmal mit den Büchern von drei Autoren, deren Vornamen mit „A“ beginnen, nämlich Aleksandr, Alexander und Andreas. Auch heute gilt: Sie sollten sich über die Werbung nicht beklagen. Sonst fällt vielleicht morgen der Paukenschlag aus …! Tagesnachricht vom 15. Januar 2020 (Was sonst ||| … weiterlesen

Kein Bild
Bayern

Schusswaffen für Kommunalpolitiker

Warum eigentlich nicht? Wer „Schiss hat“, wird sich besser fühlen, wenn er was zum Schießen hat. Ist doch klar. Wer wünscht sich schon einen Bürgermeister, Stadt- oder Gemeinderat, der sich aus begründeter Angst vor einem jederzeit drohenden Angriff auf seine körperliche Unversehrtheit gar nicht mehr traut, die Sicherheit kleiner geschlossener Räume zu verlassen? Niemand! Wir Wähler wollen unsere furchtlosen Helden am Rednerpult im Bierzelt bejubeln können! Man gönnt sich ja sonst nichts. Von daher ist ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Wirtschaft

Jo Kaeser – Stellungsspiel im Klimakrieg

Die Situation ist surreal. Es gibt einen alten Klamauk-Film mit dem deutschen  Titel: „Bruce allmächtig“, in dem der gefeuerte Fernsehreporter Bruce Nolan, der Gott für sein Versagen verantwortlich macht, die Gelegenheit bekommt, ausgerüstet mit allen Fähigkeiten Gottes, die Welt besser zu machen. Es gibt nur zwei Einschränkungen: Er darf sich nicht als Gott zu erkennen geben und den Willen der Menschen nicht beeinflussen. Die Absicht Gottes, Bruce zu zeigen, wie schwer es selbst für den ||| … weiterlesen

Kein Bild
Sonntagsbilder

12. Januar 2020

Julies Bild vom Sonntag   Wolfgangs Bild vom Sonntag   Podleys Aphorismen Ein Kniefall vor einer Bank um 30 oder 40 Jahre lang die Köstlichkeit des Vasallentums als Hypothekenbediener oder wenigstens als Schuldenmacher mit der Schleppe des Dauerkredites zu genießen. Arthur Podley

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Deutschland Bevölkerung 2025: 82 oder 28 Millionen?

Was aussieht wie ein Zahlendreher, das ist der Unterschied zwischen der schlicht linear fortgeschriebenen Realität von heute und den Prognosen von Deagel.com. Die Prognose, Deutschland werde 2025 nur noch knapp 30 Millionen Einwohner haben, stammt vom Frühsommer 2018 und war bei mir schon wieder in Vergessenheit geraten, bis ich heute am Morgen die Mail eines Lesers meines jüngsten Artikels „Im Auge des Klimas – Katastrophenfilm“ gefunden habe, die mit der folgenden Frage begann: „Guten Morgen ||| … weiterlesen

Kein Bild
Klima

Im Auge des Klimas – Katastrophenfilm

Ob sich nun der San Andreas Graben auftut und San Franzisko verschluckt, ob der lange für erloschen gehaltene Vulkan doch wieder ausbrechen wird, ob ein Flugzeug entführt wird oder eine U-Bahn führerlos durch die Stadt rast, in Einem gleichen sich alle Katastrophenfilme: Am Ende gelingt es dem Helden doch stets, den größten Teil der Welt und einige schon verloren geglaubte Protagonisten zu retten. Außerdem ist es stets so, dass demjenigen, der als Erster oder Einziger ||| … weiterlesen

Kein Bild
Kirche - Religion - Dogmatismus

Erfahrung oder Vorurteil – wo liegt der Unterschied?

Paukenschlag am Donnerstag, No. 1 /2020, hier auch als PDF verfügbar PaD 1 2020 Erfahrung oder Vorurteil   Der Text dieses Paukenschlages ist nicht neu. Er stammt aus dem Juni 2016 und trug damals den Titel „Rettet das Vorurteil“. Mir scheint er heute jedoch noch um vieles wichtiger zu sein als vor dreieinhalb Jahren, denn die Zahl der jungen, ja jugendlichen, wenn nicht gar kindlichen Besserwisser und die Schar ihrer blindgläubigen Anhänger in allen Altersklassen ||| … weiterlesen

Kein Bild
Bücher aus dem EWK-Verlag

Die Mittwochs-Marketing-Masche (stets vor dem Paukenschlag am Donnerstag)

Ich weiß, Werbung nervt. Aber ich habe da kein Mitleid mit Ihnen. Schließlich können Sie unerwünschte Werbung einfach wegklicken, Bloß schnell weg hier! während ich nur diese Chance habe, Ihre Aufmerksamkeit auf meine Schlussverkaufs-Angebote zu lenken. Schon Henry Ford, der Mann, der seinen Zeitgenossen Autos in jeder gewünschten Farbe verkaufte, vorausgesetzt, diese war schwarz, wusste zur Werbung zu berichten: Wer aufhört zu werben, um Geld zu sparen, kann ebenso die Uhr anhalten, um Zeit zu ||| … weiterlesen