Kein Bild
Bücher

Endspurt

So also wird es aussehen, mein jüngstes Buch, wenn es am 31. Juli 2020 erscheint. Nachdem ich gestern wieder ganztags, und bis heute Morgen, 03.00 Uhr, und dann heute noch von 09.00 bis 13.30 Uhr an der Fertigstellung gearbeitet habe, sind die Druckdateien nun hochgeladen. Tiefes Durchatmen – und danach dieses tiefe Loch, wenn die Arbeit erledigt, die Aufgabe abgeschlossen ist, und die ganze Anspannung und Motivation von einem Augenblick auf den anderen einfach nur ||| … weiterlesen

Kein Bild
Bücher

Eingeschränkter Betrieb

Liebe Blog-Besucher, im letzten Newsletter habe ich es schon angesprochen: Aufgrund dringender, unaufschiebbarer Arbeit an einem neuen Buchprojekt, das noch im Juli erscheinen soll, bin ich gezwungen, Prioritäten zu setzen. Hinzu kommt, dass ich mich – planmäßig – einer neuen Serie von zahnheilkundlichen Eingriffen unterziehe, was auch immer einen halben, manchmal einen ganzen Tag kostet. Dabei kommen leider die Tageskommentare zu kurz. Den DIX und die Statistik der Arbeitsplatzvernichtung „Jobwunder Deutschland“  halte ich jedoch aktuell. ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Soziales

Konjunkturprognosen

PaD 24 /2020 – Konjunkturprognosen – Hier auch als PDF verfügbar: PaD 24 2020 Konjukturprognosen George Orwell hätte seine helle Freude. Bei jedem Blick auf das Neueste aus Wirtschaft und Finanzmarkt  könnte er in perfektestem Neusprech baden, noch subtiler und ausgefeilter als er das in den Vierzigerjahren in seiner Prognose für die Unterordnung der Logik unter eine verlogene Ideologie aufgezeigt hat. Und so, wie Orwell es vorhergesehen hat, sind es nun tatsächlich nur wenige, die ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Der HGM Tsunami

Erdbeben sind etwas Unterirdisches. Sie sind, obwohl man die Ursachen inzwischen verstanden hat, nach wie vor kaum konkret vorhersagbar. Man weiß, dass sie nicht ausbleiben können, weil die Platten der Erdkruste stetig in Bewegung sind, sich über- und untereinander schieben, so lange, bis die Spannung, die sich dabei aufbaut, mit einem gewaltigen Ruck aufgelöst wird. Unter – für Erd-, bzw. Seebeben – günstigen Umständen, folgt dem ein Tsunami, der entlang von getroffenen Küstenlinien schwere Verheerungen ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Die Bundeswehr soll linkser werdern

PaD 23 /2020 Die Bundeswehr soll linkser werden – Hier auch als PDF verfügbar: PaD 23 2020 Die Bundeswehr muss linkser werden Heute Morgen las ich – noch vor dem Frühstück – einen bemerkenswerten Aufsatz aus der Feder von Roland Tichy: Hört auf mit dem Getue, schafft die Bundeswehr ab! Ich habe diesen Aufsatz für Sie am Schluss dieses Paukenschlags verlinkt. Bemerkenswert ist er nicht so sehr wegen des Inhalts, sondern vor allem, weil sich ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

NGOs – die Totengräber der (repräsentativen) Demokratie?

Der Gedankengang hinter diesem Kommentar mag manchem  befremdlich vorkommen. Das kann ursächlich damit zusammenhängen, dass das Grundvertrauen in die repräsentative Demokratie bei vielen bereits stark beschädigt ist, weil menschliches Versagen in den Führungsriegen der Politik dieses Grundvertrauen zu oft enttäuscht hat. Die Sehnsucht nach „basisdemokratischen“ Strukturen und Entscheidungswegen wird von den außerhalb des Politsystems agierenden NGOs scheinbar  perfekt bedient – jedoch immer nur für die Anhänger der jeweiligen sektiererischen Bewegung. Eine gesamtgesellschaftliche, ernsthafte, auf ein ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Wirtschaft

800.322

Seit dem 21. September 2019 habe ich die in den Medien veröffentlichten  – vollzogenen und angekündigten – Maßnahmen des Personalabbaus sowie durch Insolvenzen verlorene oder bedrohte Jobs in der Liste „Jobwunder Deutschland“ erfasst. Heute, am 281. Tag der Aufzeichnungen wurde die Marke von 800.000 Arbeitsplätzen überschritten. Das sind im Durchschnitt pro Kalendertag 2848 verlorene Jobs. Alleine vom 1. Juni 2020 bis heute (27.06.) sind 127.786 neu hinzugekommen. Weil aber Deutschland ein reiches Land ist, kann ||| … weiterlesen