Kein Bild
Kirche - Religion - Dogmatismus

Erfahrung oder Vorurteil – wo liegt der Unterschied?

Paukenschlag am Donnerstag, No. 1 /2020, hier auch als PDF verfügbar PaD 1 2020 Erfahrung oder Vorurteil   Der Text dieses Paukenschlages ist nicht neu. Er stammt aus dem Juni 2016 und trug damals den Titel „Rettet das Vorurteil“. Mir scheint er heute jedoch noch um vieles wichtiger zu sein als vor dreieinhalb Jahren, denn die Zahl der jungen, ja jugendlichen, wenn nicht gar kindlichen Besserwisser und die Schar ihrer blindgläubigen Anhänger in allen Altersklassen ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Gedanken zum Jahreswechsel 2019 – 2020

Gedanken zum Jahreswechsel 2019 – 2020 PaD 46 /2019 Hier auch als PDF verfügbar: Gedanken zum Jahreswechsel 2019 Jahre der Heuchelei Was ist es, was eine sektiererische Gemeinde zusammenhält? Es ist nicht der gemeinsame Glaube, denn der Glaube ist von unterschiedlicher Kraft und Intensität, er reicht von der Erleuchtung auf der einen Seite bis zum Hoffnungsrest neben absolutem Widerspruch. Der Zusammenhalt kommt vielmehr aus der gemeinsamen, zur Perfektion getriebenen Heuchelei. Heuchelei ist nicht eine Sache ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Soziales

Das Existenzminimum als Musterbeispiel politischer Bigotterie

PaD No. 43 /2019 – Hier auch als PDF verfügbar:PaD 43 Das Existenzminimum als Bigotterie   Weil das Bundesverfassungsgericht kürzlich zu dem Schluss kam, man könne einem Menschen das Existenzminimum sehr wohl per Sanktionierung verwehren, dabei aber, selbst in der Falle der Bigotterie sitzend, einen neuen Wert des Existenzminimums vorgeben musste, und, weil man in der Bundesagentur für Arbeit nichts Eiligeres zu tun hatte, als Dienstanweisungen zu schreiben, mit denen auch dieses verfassungsgerichtliche Existenzminimum noch ||| … weiterlesen

Kein Bild
CDU

Paukenschlag

PaD No. 42 /2019 Hier auch als PDF verfügbar: PaD 42 Paukenschlag Die Sinfonie mit dem Paukenschlag von Joseph Haydn (No. 94) ist ein einigermaßen enttäuschendes Stück aus dem klassischen Repertoire. Der namensgebende Paukenschlag ist so unauffällig ins Klangwerk eingewebt, dass die Suche danach für viele vermutlich den einzigen Grund und Anlass bildet, die Sinfonie ein zweites Mal anzuhören. Heute fühle ich mich wie Haydn, denn es ist ein Paukenschlag fällig und ich weiß nicht ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Über die Notwendigkeit, die Freiheit zu verteidigen

PaD No. 40 /2019 – Hier als PDF PaD 40 2019 Über die Notwendigkeit, die Freiheit zu verteidigen … in Berlin werde Pompeo außerdem eine Rede halten, über die Notwendigkeit, die Freiheit zu verteidigen. Der Satz aus der Überschrift, den ich am 2. November bei ZEIT-online gelesen habe, hat mich unmittelbar elektrisiert. Welche Freiheit es wohl sein wird, über die Pompeo da in Kürze reden wird, fragte ich mich und ertappte mich dabei, ihm schon ||| … weiterlesen

Kein Bild
Paukenschläge

Nicht verzagen

Der „Paukenschlag am Donnerstag“ ist leider nicht pünktlich fertig geworden. Es lag nicht daran, dass ich weniger Zeit gehabt hätte als sonst, sondern daran, dass ich jeden Satz zwanzig Mal umformulieren musste, um die Zahl der zu erwartenden Missverständnisse auf das unvermeidliche Mindestmaß zu begrenzen. Jedenfalls gebe ich mir Mühe – und wenn ich nicht doch noch den ganzen Text wieder einstampfe, dann erscheint er morgen, am Freitag.  

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Dem Zeitgeist ins Hirn geschaut

PaD No. 33 /2019 Hier auch als PDF: PaD 33 Dem Zeitgeist ins Hirn Was der Zeitgeist ist, und wo er herkommt – wer weiß das schon? Beim Versuch, sich diesem Phänomen anzunähern, stößt man zuerst – Binsenweisheit, aber wichtig – auf den Begriff der „Mehrheit“. Das ermöglicht eine erste, eingrenzende Beschreibung, die da lautet: „Zeitgeist ist das während einer gewissen Zeitspanne dominierende Wollen der Mehrheit innerhalb einer abgrenzbaren Gesellschaft“. Natürlich liegt in diesem Satz ||| … weiterlesen

Kein Bild
EU - Poliltik der Mitgliedsstaaten

Mick „Crocodile“ Johnson – The London Brexit Jungle

PaD No. 32 /2019   Boris Johnson wird ja von den Medien gerne als der verrückte Hinterwäldler mit der Brechstange dargestellt, der durch die Weltgeschichte stolpert wie Mick Dundee im cineastischen Welterfolg „Crododile Dundee“. Ein Streifen, der im Lexikon des internationalen Films so gewürdigt wird: „Die geradlinig erzählte, amüsante Geschichte konfrontiert geschickt die Versatzstücke des Abenteuergenres mit Zeiterscheinungen, die schlichtem Verständnis schwer zugänglich sind, was der Geschichte eine heitere, ansprechende Note verleiht.“ „Versatzstücke des Abenteuergenres“ ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Wirtschaft

Bargeld, Nullzins, Negativzins und andere Rätsel

PaD No. 31 /2019 – Hier auch als PDF verfügbar:PaD 31 2019 Bargeld Nullzins Olaf Scholz, neuerdings Bewerber um den halben Parteivorsitz der SPD, macht zum Ende des Sommerloches von sich reden, indem er ein mögliches Verbot von Negativzinsen für Kleinsparer erwägt. Paul Kirchhoff, ehemaliger Verfassungsrichter, geht noch einen Schritt weiter und hält sogar Nullzinsen für verfassungswidrig. Kirchhoff meint: Sparer würden genötigt, ihr Geld schnell auszugeben, was ihre Verfügungsfreiheit beschränke. Die Funktion von Geld als ||| … weiterlesen

Kein Bild
Paukenschläge

Donnerstag – Holzbautag

Für alle, die heute einen Paukenschlag erwartet haben, habe ich eine schlechte Nachricht: Es gibt an diesem Donnerstag keinen. Nach dem Einsturz des vom Vorbesitzer errichteten Carports, kurz vor dem 1. Mai 2019, ist die Errichtung des neuen Carports in die heiße Phase eingetreten. Zwei Wochen nach dem Betonieren der Fundamente traf am Dienstag – bei strömendem Regen – das 6,10 Meter lange Paket bei mir ein. Der Fahrer des 40-Tonners hatte zwar einen sehr ||| … weiterlesen