Kein Bild
Sonntagsbilder

23. Februar 2020

Julies Bild vom Sonntag   Wolfgangsbild vom Sonntag Frühlingsbonusbild „Narzissen“   Frühlingsbonusbild „Krokus“   Podleys Aphorismen Jeglicher Geschichtsoptimismus sollte doch spätestens seit Machiavelli für immer obsolet sein. Stets muss von Neuem daran erinnert werden. Schopenhauer wusste das. In Bälde wird man sich wohl wieder einmal an ihn erinnern. Arthur Podley  

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Sie fühlen sich suboptimal regiert? Das kann am Fachkräftemangel liegen.

Zum Faschingswochenende eine zwischen Funkenmariechen, Dreigestirn, Bütt und Zoch angesiedelte Randbemerkung mit eklatantem Bezug zu einem immer wieder für Überraschungen sorgendem, hypertrophem Elferrat … (… und morgen blau … am Rhein so schön … alle, alle, alle in den Himmel …)   Über den allgemeinen Fachkräftemangel hinaus, unter dem die Wirtschaft zu leiden vorgibt, statt sich Fachkräfte heranzubilden, wie es früher einmal üblich war, leiden alle bekenntnisgebundenen Organisationen ganz besonders unter dem Fachkräftemangel, da diesen ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Nichts über Hanau

Ich weiß, ich sollte etwas über Hanau schreiben. Die einen wünschen sich das, weil sie finden, es ergäbe sich damit eine gute Gelegenheit, mich von allem Möglichen zu distanzieren, was ich im Laufe der Jahre so von mir gegeben habe, und was ihnen, weil sie es nie wirklich sachlich widerlegen konnten, zum ewigen Stachel im Fleische geworden ist. Würde ich jetzt, angesichts der Gefahr, eine Mitschuld aufgeladen zu bekommen, widerrufen, könnten sie mich, wie zu ||| … weiterlesen

Kein Bild
Kirche - Religion - Dogmatismus

Weltbevölkerung – der tabuisierte Kipppunkt (Teil 2)

Pad 6 /2020 Hier auch als PDF verfügbar: PaD 6 2020 Kipppunkt Weltbevölkerung Teil 2   Weltbevölkerung – der tabuisierte Kipppunkt (Teil 2) Im vorangegangenen Paukenschlag No. 5 /2020 habe ich die Ursachen des Bevölkerungswachstums daraufhin untersucht, wie unsere Prämissen in Bezug auf den Wert des menschlichen Lebens entstanden sind, und ob diese nicht längst an vollkommen veränderte Bedingungen angepasst werden müssten. Vor allem, weil die scheinbare Endlosigkeit der Ressourcen, die für Sippenverbände auf einer ||| … weiterlesen

CDU

Unverzeihlich! Rodung gestoppt! Rückgängig machen!

Die Überschrift klingt sehr nach Merkel in Südafrika. Doch wenn wir  ehrlich sind, müssen wir erkennen, dass sich mit Merkel nur die Spitze des Eisbergs über die Wogenkämme der stürmischen See eines neuen Demokratieverständnisses erhoben hat. Was ist das Roden eines Waldes? Das Roden eines Waldes ist das Roden eines Waldes. Nicht mehr und nicht weniger. Im Ergebnis sind Bäume weg und anders nutzbare Flächen da. In Deutschland, der Urheimat der Waldromantik, ist der Wald ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Den Überblick behalten

Ich wage zu behaupten: Noch nie in der Geschichte der Menschheit ist es den herrschenden Eliten gelungen in so schneller Folge und mit so großer Reichweite eine neue Sau nach der anderen durchs Weltdorf zu treiben. Die Folge davon ist entweder Überdruss und Abwendung oder Verwirrung und Orientierungslosigkeit. Doch wer den Überblick verliert, ist schneller mattgesetzt, als er es für möglich hält. Lächerliches, wie das neueste obszöne Foto von Heidi Klum im Bett mit ihrem ||| … weiterlesen

Kein Bild
Sonntagsbilder

16. Februar 2020

Julies Bild vom Sonntag (Die Primel – unermüdlich)   Wolfgangs Bild vom Sonntag   Bonusbild vom Sonntag (= Wolfgangs Motiv vom Sonntag)     Podleys Aphorismen Leuchttürme der Idiotie Riester-Rente und Elbphilharmonie Es ließe sich auch von Leuchttürmen der Demokratie sprechen, aber zu Sarkasmen sollte man aufgelegt sein  … Arthur Podley

Kein Bild
CDU

Katastrophale Verwechslungen

Als Wilhelm Busch dichtete: „Wenn einer, der mit Mühe kaum gekrochen ist, auf einen Baum, schon glaubt, dass er ein Vogel wär, so irrt sich der!“, hat er eine allen Menschen anhaftende – der Dalai Lama und wenige andere Erleuchtete mögen ausgenommen sein – Eigenschaft aufgespießt, die sich am besten mit Selbstüberschätzung bezeichnen lässt. In Psycho-Seminaren und Kindertagesstätten wird sie den Abhängigen aller Altersgruppen regelrecht eingeimpft. Die Beweisführung der Gurus ist dabei beeindruckend einfach und ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Mehr als 25.000

Im Spätsommer 1968 erhielt ich – hochoffiziell von der Industrie- und Handelskammer Coburg – das Buch „Illustrierte deutsche Geschichte“, von Dr. Eberhard Orthbrandt, als Geschenk. Ich dokumentiere aus gegebenem Anlass – und weil es nun 75 Jahre her ist, und gerade wieder, man muss fast sagen:gebührend gefeiert wird, das, was Orthbrandt 1963 noch über Dresden wusste. Ohne weiteren Kommentar:    

Kein Bild
Migration

Weltbevölkerung – der tabuisierte Kipppunkt

PaD No 5 /2020 – Hier auch als PDF verfügbar: PaD 5 2020 Kipppunkt Weltbevölkerung   Weltbevölkerung – der tabuisierte Kipppunkt  Diesem Aufsatz muss ich die Erklärung voranschicken, dass die Radikalität seiner Schlussfolgerungen nur schwer zu ertragen ist, auch für mich selbst. Dass ich Analyse und Prognose, die mich seit über dreißig Jahren immer wieder beschäftigen, nun dennoch veröffentliche, ist der Tatsache geschuldet, dass die Fakten längst eine eindeutige Sprache sprechen, aber in kollektiver Erkenntnisverweigerung ||| … weiterlesen