Kein Bild
CDU

Paukenschlag

PaD No. 42 /2019 Hier auch als PDF verfügbar: PaD 42 Paukenschlag Die Sinfonie mit dem Paukenschlag von Joseph Haydn (No. 94) ist ein einigermaßen enttäuschendes Stück aus dem klassischen Repertoire. Der namensgebende Paukenschlag ist so unauffällig ins Klangwerk eingewebt, dass die Suche danach für viele vermutlich den einzigen Grund und Anlass bildet, die Sinfonie ein zweites Mal anzuhören. Heute fühle ich mich wie Haydn, denn es ist ein Paukenschlag fällig und ich weiß nicht ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Die Berliner Mietmädchenrechnung

Aus meiner – durchaus auf das Bodenständig-Realistische beschränkten – Sicht heraus, hat der Mietendeckel nur einen einzigen Zweck, nämlich Wählerstimmen für die eine grüne und die beiden roten Parteien zu gewinnen, die sich diesen „Gag“ ausgedacht haben. Dass die Idee eines Mietendeckels nach Berliner Vorbild durchaus auch in anderen Städten und Bundesländern von den dort ansässigen SPD-Genossen wohlwollend ventiliert wird, mag schon bald zu der Gewissheit führen, dass 97 Prozent aller Sozialdemokraten das menschengemachte Spurenelement ||| … weiterlesen

Kein Bild
CDU

Berlin einst arm aber sexy – heute: mietendeckelzuzugsbremsenplemplem

Es ist nicht gesagt, dass es sich bei den Befürwortern verrückter Ideen in jedem Falle um Verrückte handeln muss – es kann auch die blanke Verzweiflung sein, die sich in solchen Vorschlägen Bahn bricht. Nun hat man gefühlte drei Wochen lang auf die LINKEn eingedroschen, die versuchen, ein nicht näher benanntes Problem mit einer rückwirkend gesetzlich festzuschreibenden Höchstmiete zu bekämpfen, und nun kommt einer aus der CDU daher und will ein möglicherweise sehr ähnliches, ebenfalls ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Deutschlands verlorene Mitte

Rechtsruck! Rechtsruck! tönt es von links. Und tatsächlich sieht es so aus, als hätten die ewig an der 5-%-Hürde gescheiterten national-konservativen und tatsächlich bedenklich nationalistischen Parteien massiv an Zuspruch gewonnen. Aus zwei oder drei Prozent Zustimmung sind inzwischen rund 15 Prozent geworden. Das ist für Deutschland zumindest ungewöhnlich und wird als bedenklich, wenn nicht gar als gefährlich eingestuft. Auf den zweiten Blick wird jedoch erkennbar, dass dieses Wachstum  der Konservativen weit hinter den Gewinnen des ||| … weiterlesen