Bildung

Die Wiederkehr der Demiurgen

Jeder Mensch, der fähig ist, sein eigenes Dasein forschend zu reflektieren, wird im Laufe seines Lebens auf die Idee des „Demiurgen“ stoßen. Sollte das bei Ihnen bisher nicht der Fall gewesen sein, dann ist der Zeitpunkt genau jetzt. Einigkeit besteht seit frühesten Überlieferungen darin, dass es sich bei den Demiurgen um so etwas wie „Handwerker“ handelt, durch deren Wirken Dinge entstehen, die es vorher so nicht gegeben hat. Die Gleichsetzung von Schöpfergott und Demiurg war ||| … weiterlesen

Deutschland - allgemein

Es gibt kein richtiges Denken im falschen.

PaD 29 /2023 – Hier auch als PDF verfügbar: Pad 29 2023 Es gibt kein richtiges Denken im falschen Es gibt einen recht guten Artikel bei Wikipedia, in dem Aussagen über das Denken gemacht werden. Darin finden sich die wissenschaftlichen Ansätze, das Denken zu beschreiben und zu definieren. Es spricht nichts dagegen, wenn Sie sich diesen Artikel zu Gemüte führen, bevor Sie hier weiterlesen oder nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben. Schließlich führe ich hier ||| … weiterlesen

Kein Bild
Links-grüne Ideologie

Aus der Welt der Wissenschaft – (Satire)

Eine Aufsehen erregende Studie ist letzte Woche im Wissenschaftsmagazin „The Femcet“ erschienen. Caroline Sanftleben-Wüst,  Stephanie von Springlove-Deister und 11 weitere Forschende haben in akribischer Kleinarbeit 231 repräsentativ ausgewählte Texte aus den Rubriken „Politik“, „Wirtschaft“, „Sport“ und „Feuilleton“ von drei großen Tageszeitungen daraufhin untersucht, inwieweit sich darin Ausgewogenheit, bzw. Unausgewogenheit in der Berücksichtigung binärer und nicht binärer Geschlechter im Zeitraum der letzten fünf Jahre verändert haben. EWK hat exclusiv mit Caroline Sanftleben-Wüst gesprochen. EWK: Frau Sanftleben-Wüst, ||| … weiterlesen