Kein Bild
EU - Poliltik der Mitgliedsstaaten

Erdogan – eine wahnwitzige Strategie

Am 25. Februar, also ausgerechnet am Faschingsdienstag, habe ich die jüngste Ausgabe von EWK – Zur Lage veröffentlicht und die Abonnenten schon einmal vor der Gefährlichkeite der neuerlichen Zündeleien Erdogans gewarnt, der sich als Verteidiger der Terroristen, Djihadisten und IS-Islamisten in Idlib geriert um unter diesem Vorwand seine geografischen Ausdehnungsgelüste vorantreiben zu können. Dabei ist er nicht nur wieder mit mehrern tausend Soldaten in Syrien einmarschiert, sondern sogar soweit gegangen, unter den Augen der syrischen ||| … weiterlesen

Kein Bild
EU allgemein

Kann Erdogan diszipliniert werden?

Recep Tayyip Erdogan, Freund der Muslimbrüderschaft und Präsident aller Türkischstämmigen in aller Welt, Bauherr des neuen, großen Osmanischen Reiches, Torwächter der EU am Bosporus, testet immer wieder aus, ob es sich bei den roten Linien, von denen er umgeben ist, nicht doch nur dehnbare Gummibänder handelt. Sein aktueller Versuch, mit dem Einmarsch in Syrien das Staatsgebiet der Türkei in Richtung auf die Grenzen des Osmanischen Reiches von vor 1918 auszuweiten (Die Welt hat dazu Interessantes ||| … weiterlesen

Kein Bild
Paukenschläge

Der Fall Meschuggi

Ein Journalist ist ab- und (noch) nicht wieder aufgetaucht. So tragisch das immer noch vollkommen unklare Schicksal dieses regimekritischen Journalisten auch verlaufen sein mag, die überbordenden Schlagzeilen machen skeptisch. Doch anders als beim ähnlich medial aufgeblasenen Fall Skripal geht es diesmal anscheinend nicht gegen den Präsidenten im Kreml, sondern gegen den Machthaber im Weißen Haus.   Die Gerüchteküche brodelt. Internationale Wogen der Empörung schlagen über den saudischen Ölförderanlagen zusammen. Es ist eine Mega-Sau, die da ||| … weiterlesen