Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Zum Tag der feierlichen Einweihung des Ölpreisdeckels

Eine Geschichte von Angebot, Nachfrage, Geld und Inkompetenz Dass der Startschuss für den Ölpreisdeckel nicht im sakralen Raum mit Orgelklang und Weihrauchnebel abgegeben wurde und auch kein Geistlicher die gegen Russland gerichtete Waffe segnete, ist angesichts der Gefahr des Scheiterns nicht nachvollziehbar. Wie würdevoll hätte man die Bevölkerung auf Jahre voller Blut, Schweiß und Tränen einschwören können, wie inbrünstig hätten die Deutschen sich voller Gottvertrauen ins Unvermeidliche gefügt! So aber überlässt man sie blind und ||| … weiterlesen

Kein Bild
Bildung - Ausbildung

Die letzte Degeneration

„Hosenscheißer!“, hätte man zu Zeiten meiner Jugend jemanden genannt, der aus Angst vor dem Weltuntergang begonnen hätte, seine Umgebung unaufhörlich mit seiner Angst zu konfrontieren und, so das nicht zum Erfolg führt, mit allen legalen und illegalen Mitteln zu terrorisieren. Sollte damals jemand begonnen haben, mit seiner Angst zu missionieren und alle Welt zur Buße aufzufordern, wäre er sehr schnell sehr alleine gewesen, und sollte er sich nicht abschütteln lassen wollen, hätte er – als ||| … weiterlesen

Kein Bild
Bayern

Die fehlende höchste Instanz

„Der liebe Gott sieht alles“, hieß es zu meinen Kindertagen, und dass er es nicht nur sieht, sondern auch darauf reagieren wird, ob sofort, oder erst beim Versuch, Eintritt ins Paradies zu gelangen, brauchte dazu nicht mehr gesondert ausgesprochen werden. Im größeren Maßstab betrachtet, zu Zeiten, in denen das Abendland noch das „christliche Abendland“ genannt wurde, und von Lissabon bis Moskau der eine Gott die Maßstäbe setzte, war zwar die Furcht vor dem Fegefeuer bei ||| … weiterlesen

Kein Bild
Macht

Hott Spott ab elf Uhr elf

Es ist wieder einmal so weit. Die Gralshüter des Karnevals werfen sich in Gala und verkünden den Beginn. So sehr die Erzählungen über die Ursprünge des Karnevals auch divergieren, ein Element taucht in der Karnevalshistorie vermehrt auf, nämlich der Versuch, die einstigen französischen Besatzungstruppen als das Sinnbild der Herrschaft in ihrer prächtigen äußeren Erscheinung und machtvollen geistigen Ödnis nachzuahmen, so dass das Volk, ohne Strafe fürchten zu müssen, über das Wesen der Besatzer lachen konnte, ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Wirtschaft

Sind die Vorstände der deutschen Automobilindustrie verrückt?

Nein. Natürlich nicht. Auch wenn sie sich wie verrückt in die Umstellung ihrer Produktpalette auf E-Mobilität stürzen. Vorstände von Aktiengesellschaften sind nicht verpflichtet, sich Gedanken darüber zu machen, ob es denn unter den Bedingungen der Energiewende, die ja ohne fossile Brennstoffe auskommen will, in 10 Jahren überhaupt auch nur noch eine Kilowattstunde Strom für ihre Fahrzeuge geben wird. Das kann, das darf, das muss denen am Allerwertesten vorbeigehen. Dafür werden sie nicht bezahlt. Sie werden ||| … weiterlesen

Kein Bild
Bücher von Egon W. Kreutzer

Die grüne Zukunft

PaD 44 /2022 – Hier auch als PDF verfügbar: Pad 44 2022 Die grüne Zukunft Den Text für diesen Paukenschlag habe ich ziemlich genau vor einem Jahr geschrieben. Er findet sich seitdem in meinem Buch „Links abgebogen – was auf Deutschland zukommt“, das ich, unmittelbar nach Vorliegen des ersten gemeinsamen Papiers der Ampel vollendet und veröffentlicht habe. Vorangegangen waren Recherchen zu den aktuellen, weltweiten Mega-Trends und Spekulationen über deren weitere Entwicklung und ihre Folgen. Darauf ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bürgerrechte

Maßnahmen gegen Andersdenkende

Im Zusammenhang mit der Erweiterung jener Handlungen, die nach Paragraph 130, 5 StGB als Volksverhetzungen strafrechtlich zu verfolgen sind, wird in vielen Diskussionsbeiträgen relativ sorglos der Begriff „Andersdenkende“ benutzt. Indem aber erklärt wird, die Inhaber der Staatsmacht würden Maßnahmen gegen Andersdenkende ergreifen oder ergreifen wollen, wird die Idee der Trennung von „richtigem“ und „anderem“ Denken faktisch akzeptiert, was bestenfalls dazu führt, dass die „Andersdenkenden“ das ihnen verpasste Etikett abstreifen und es jenen ans Revers heften, ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Die North Stream 2 Erzählung

PaD 43 /2022 – Hier auch als PDF verfügbar: Pad 43 2022 Die North Stream 2 Erzählung Ein Schriftsteller, der beschließt einen Roman zu verfassen, hat die Wahl zwischen zwei grundsätzlichen Perspektiven, aus deren Sicht er seine Geschichte aufbaut. Er kann entweder zum Stilmittel des Ich-Erzählers greifen oder einen allwissenden Erzähler einsetzen. Beide Erzählperspektiven haben Vor- und Nachteile. Die höhere Authentizität des Ich-Erzählers wird durch erhebliche Einschränkungen in der „Breite“ der Geschichte erkauft, während die ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bürgerrechte

Was ist ein Kriegsverbrechen und wie verharmlost man es?

Nun, Kriegsverbrechen gibt es schon immer. Sogar die Bibel berichtet von ziemlich schlimmen Kriegsverbrechen. Doch eine weltweit völkerrechtlich verbindliche Definition des Kriegsverbrechens sucht man bis heute vergebens. Deutschland hat – musterknabig wie immer – am 26. Juni 2002 ein weltweit geltendes, eigenes Gesetz dazu in Kraft gesetzt, das „Gesetz zur Einführung des Völkerstrafgesetzbuches„. Damit ist auf alle Fälle sichergestellt, dass jeder Soldat der Bundeswehr im Einsatz Bescheid weiß und auch die zivile und militärische Führung ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Der nächste Wumms: Wiederaufbau der Ukraine

Unter dem Logo „KANZLER KOMPAKT“ veröffentlicht „die Bundesregierung“ des Kanzlers Frage: Wie kann der Wiederaufbau der Ukraine gelingen? Gleichzeitig warnt die Bundesbank vor einer Rezession im Winterhalbjahr und weiterhin zweistelligen Inflationsraten – und die Bundesbank spricht da nicht etwa ebenfalls von der Ukraine, sondern von Deutschland. Liest man des Kanzlers Verlautbarung  im Wortlaut, ohne zu wissen, wer das Urheberrecht für diesen Text beanspruchen darf, dann käme dafür eigentlich nur der Generalsekretär der Organisation der Vereinten ||| … weiterlesen