Kein Bild
Bücher aus dem EWK-Verlag

Nun zum dritten Mal – die Mittwochs-Marketing-Masche – Werbung zum Wegklicken

Noch einmal drei Titel, die noch in ganz kleinen Stückzahlen auf Lager sind und – wie die Hunde und Katzen im Tierheim – liebend gerne abgeholt würden. Es geht  um einen sonderbaren Heiligen, namens Paul, der sich in ein fremdes Schlafzimmer verirrt hat, um jenen inzwischen erwachsen gewordenen Fünfjährigen, der 1947 von der Rhedaer Bahnbrücke in die Lippe gesprungen ist (hier sehen Sie, wie tief das Wasser unter der Brücke war)und um die Endlichkeit von ||| … weiterlesen

Kein Bild
Bücher aus dem EWK-Verlag

Der letzte Nachdruck

Wolf’s wahnwitzige Wirtschaftslehre, vierbändige Gesamtausgabe, hat ihren letzten Nachdruck erfahren. Die Pakete sind seit heute in der Post und werden am Mittwoch oder Donnerstag bei den Bestellern ankommen. Ein guter Anlass, auf eine ganz andere Facette des EWK-Verlags aufmerksam zu machen: Die Krimi-Ecke Irgendwie hat der EWK-Verlag auch immer eine gewisse Anziehungskraft auf Krimi-Autoren ausgeübt. Für mich ein schwieriges Geschäft, weil das Interesse im Kreis meiner Stammleser eher auf Sachliteratur in den Bereichen Wirtschaft, Politik, ||| … weiterlesen