Kein Bild
Links-grüne Ideologie

Weiße Schokolade

Nachdem der Rassenwahn nun auch die IT-Industrie befallen hat, also die Begriffe „Blacklist“ und „Whitelist“ ebenso unter Rassismusverdacht stehen, wie „Master-Slave“ Konzepte bei verteilter Rechenleistung, sollten wir uns endlich alle in unser aller Alltag umsehen und unsere Alltagssprache ausmisten, bevor es zu spät ist und wir als Rassisten am Pranger stehen und als Super-Rassismus-Spreader unter lebenslange Quarantäne gestellt werden. Hier nun eine erste Liste zutiefst rassismusverdächtiger Begriffe und der Versuch, dafür einen neutralen Ersatzbegriff anzubieten. ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Weg mit der Polizei!

Wenn man’s sich recht überlegt, stört sie doch sehr, die Polizei! Und: Wenn die Polizei schon weg kann, dann aber bitte auch weg mit den privaten Geschwindigkeitsüberwachungs- und Parkgebühreneintreibediensten! Schließlich kann es nicht sein, dass ein Bankräuber, der mit ohne Polizei gar keinen Grund mehr hat, im Fluchtauto die zulässige Höchstgeschwindigkeit zu übertreten, besser dran ist als der harmlose Falschparker oder der 30er-Zonen-Raser, nur weil wir vergessen haben diese kommunalen Dienstleister mit abzuschaffen. Und außerdem: ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Wer beauftragte diese Wehrbeauftragte?

Ansprache des Kommandeurs, anlässlich der bevorstehenden Inspektion durch die Wer-ist-da-noch-rechts-Beauftragte der SPD-Fraktion des Deutschen Bundestages, betont leutselig, vor dem angestretenen Regiment,   Rührt Euch! Die Lage! Seit dem Nachmittag des 28. Mai 2020 ist eingetreten, was unsere Nachrichtenleute schon seit dem 7. Mai ankündigten. Die Lage ist ernst. Panzergrenadierinnen und Panzergrenadierte, ich erwarte von Ihnen im Angesicht der größten Herausforderung, die – seit Beginn der Aufzeichnungen des Verteidigungsministeriums – aus dem Raum Osnabrück unaufhaltsam auf ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Vorkriegs-, Kriegs- und Nachkriegswirtschaft

PaD 15 /2020 Vorkriegs-, Kriegs- und Nachkriegswirtschaft Hier auch als PDF verfügbar: PaD 15 2020 Kriegswirtschaft   Die Möglichkeit, dass irgendwer irgendwann heimlich den Zwinger öffnet, in dem der Krieg eingesperrt ist, so dass es aussieht, als sei er ausgebrochen, der Krieg, besteht immer. Es wird jedoch offiziell stets für vollkommen ausgeschlossen oder unmöglich gehalten, weil sonst das Volk in Panik geraten und sich und sein Eigentum auf die eine oder andere Weise aus der ||| … weiterlesen

Kein Bild
CDU

Ich denke nur noch, was ich darf.

Es ist angenehm. Sie können sich das gar nicht vorstellen! Es ist ausgesprochen angenehm, nichts anderes zu denken, als das Erlaubte – das Erwünschte selbstverständlich eingeschlossen. Natürlich darf man es nicht so genau nehmen, mit der Definition von Denken. Dieses Denken, von dem ich spreche und das sich so angenehm anfühlt, das hat nichts mit Analyse und Logik und Folgerungen und Abwägungen zu tun, es führt auch nicht zu Entscheidungen. Doch es ist etwas, was ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Aschermittwochskaleidoskop

Im Kaleidoskop formen sich selbst die alleramorphsten Bilder zu wohlorganisierten Strukturen, die zwar in keiner Weise die Realitität abbilden, wohl aber hübsch anzusehen sind und dem menschlichen Bedürfnis nach Halt und Orientierung sehr entgegenkommen. Ob der Mercedes Kombi in Volkmarsen dem Umzug entgegengekommen ist oder mit der Zugrichtung, nur schneller unterwegs war, habe ich  in dieser Deutlichkeit nirgends gelesen, würde aber, wäre es bekannt, auch nicht viel erklären. So ein Pkw legt die verletzungsursächlichen 30 ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Sie fühlen sich suboptimal regiert? Das kann am Fachkräftemangel liegen.

Zum Faschingswochenende eine zwischen Funkenmariechen, Dreigestirn, Bütt und Zoch angesiedelte Randbemerkung mit eklatantem Bezug zu einem immer wieder für Überraschungen sorgendem, hypertrophem Elferrat … (… und morgen blau … am Rhein so schön … alle, alle, alle in den Himmel …)   Über den allgemeinen Fachkräftemangel hinaus, unter dem die Wirtschaft zu leiden vorgibt, statt sich Fachkräfte heranzubilden, wie es früher einmal üblich war, leiden alle bekenntnisgebundenen Organisationen ganz besonders unter dem Fachkräftemangel, da diesen ||| … weiterlesen

Kein Bild
Bayern

Schusswaffen für Kommunalpolitiker

Warum eigentlich nicht? Wer „Schiss hat“, wird sich besser fühlen, wenn er was zum Schießen hat. Ist doch klar. Wer wünscht sich schon einen Bürgermeister, Stadt- oder Gemeinderat, der sich aus begründeter Angst vor einem jederzeit drohenden Angriff auf seine körperliche Unversehrtheit gar nicht mehr traut, die Sicherheit kleiner geschlossener Räume zu verlassen? Niemand! Wir Wähler wollen unsere furchtlosen Helden am Rednerpult im Bierzelt bejubeln können! Man gönnt sich ja sonst nichts. Von daher ist ||| … weiterlesen

Kein Bild
Satire

Geflügelte Worte – No sense for future

Wo man fliegt, da lass dich ruhig nügel, böse Wörter haben keine Flügel. Worte sind, der Plural bringt es an den Tag, weit mehr als Wörter, aber deshalb dennoch keineswegs unaussprechlich. Die Gesellschaft für schon länger hier gesprochene Sprache hat, als Höhepunkt ihrer traditionellen, in diesem Jahr erstmals  begangenen und der Zukunft zugewandten Winterfestfeier, die geflügelten Worte für das Jahr 2020 bekanntgegeben. Auf den dritten Platz schaffte es „STEINWAY & SONS – gebraucht“ Die Entscheidung ||| … weiterlesen

Kein Bild
Satire

Handreichung für demoralisierte FFF-Schüler*innen_X

Zum Jahresende macht sich – nicht nur des noch gar nicht so schlechten Wetters wegen – unter den jungen, kompromisslosen Klimakämpfern eine depressive Stimmung breit. Ist der Kampf gegen die Klimaleugner verloren? Sicher nicht! Hier kommen die alternativlosen Argumente, mit denen jeder Klimaleugner zumindest verbal an die Wand gestellt werden kann! Lesen Sie hier die neueste Handreichung für die FFF-Schüler*innen_X   Die wahren Verhältnisse Notorische Klimaleugner sind geübt darin, blitzschnell Rechnungen durchzuführen, mit denen sie ||| … weiterlesen