Kein Bild
Bücher aus dem EWK-Verlag

Hurra! Das Demokratiedefizit ist abgehakt!

Haben auch Sie allmählich die Nase voll vom ewigen Herumgenörgel von A bis Z an der besten Demokratie auf deutschem Boden seit Beginn der Wetteraufzeichnungen? Das kann ich gut nachvollziehen. Daher heute die frohe Botschaft: Sie sind beim letzten dieser Beiträge angekommen. Y steht für Yin und Yang, Z für Zampano – und dann geht es weiter mit „Freiheit statt Sozialismus“, dies aber eben nur im Buch „Demokratie – Fiktion der Volksherrschaft“, das es für ||| … weiterlesen

Kein Bild
Bücher aus dem EWK-Verlag

Was noch so anliegt

CORONA Viel Mühe wird zur Zeit darauf verwendet, Erklärungen dafür zu finden, warum die COVID19-Epidemie von wem, und vor allem gerade jetzt, entweder gezielt auf die Chinesen, oder ungezielt auf die ganze Welt, losgelassen wurde. Für den achten Paukenschlag am Donnerstag des Jahres 2020 habe ich mir daher vorgenommen, diejenigen Argumente zusammenzustellen, die meines Erachtens in schon fast erdrückender Weise dafür sprechen, dass das Virus nicht absichtlich und gezielt freigesetzt wurde, obwohl ich absolut nicht ||| … weiterlesen

Kein Bild
Bücher aus dem EWK-Verlag

Nun zum dritten Mal – die Mittwochs-Marketing-Masche – Werbung zum Wegklicken

Noch einmal drei Titel, die noch in ganz kleinen Stückzahlen auf Lager sind und – wie die Hunde und Katzen im Tierheim – liebend gerne abgeholt würden. Es geht  um einen sonderbaren Heiligen, namens Paul, der sich in ein fremdes Schlafzimmer verirrt hat, um jenen inzwischen erwachsen gewordenen Fünfjährigen, der 1947 von der Rhedaer Bahnbrücke in die Lippe gesprungen ist (hier sehen Sie, wie tief das Wasser unter der Brücke war)und um die Endlichkeit von ||| … weiterlesen

Kein Bild
Bücher aus dem EWK-Verlag

Die „Mittwochs-Marketing-Masche“ – Werbung zum Wegklicken!

Was meinen Sie, wer hat sich da wohl selbst portraitiert? Die Auflösung finden Sie – wenn Sie nicht vorher wegklicken – in der aktuellen Ausgabe von „Die Mittwochs-Marketing-Masche – einfach zum Wegklicken.“ Diesmal mit den Büchern von drei Autoren, deren Vornamen mit „A“ beginnen, nämlich Aleksandr, Alexander und Andreas. Auch heute gilt: Sie sollten sich über die Werbung nicht beklagen. Sonst fällt vielleicht morgen der Paukenschlag aus …! Tagesnachricht vom 15. Januar 2020 (Was sonst ||| … weiterlesen

Kein Bild
Bücher aus dem EWK-Verlag

Die Mittwochs-Marketing-Masche (stets vor dem Paukenschlag am Donnerstag)

Ich weiß, Werbung nervt. Aber ich habe da kein Mitleid mit Ihnen. Schließlich können Sie unerwünschte Werbung einfach wegklicken, Bloß schnell weg hier! während ich nur diese Chance habe, Ihre Aufmerksamkeit auf meine Schlussverkaufs-Angebote zu lenken. Schon Henry Ford, der Mann, der seinen Zeitgenossen Autos in jeder gewünschten Farbe verkaufte, vorausgesetzt, diese war schwarz, wusste zur Werbung zu berichten: Wer aufhört zu werben, um Geld zu sparen, kann ebenso die Uhr anhalten, um Zeit zu ||| … weiterlesen

Kein Bild
Bücher aus dem EWK-Verlag

Totgesagte leben länger

Das gilt auch für den EWK-Verlag. Der Shop ist weg, es gibt auch keine Neuerscheinungen mehr, wohl aber immer noch zu etlichen Titeln Lagerbestände – und unabhängig von den Lagerbeständen auch noch das ein oder andere E-Book. Damit Sie das wiederfinden können, bin ich dabei unter der Adresse http://www.ewk-verlag.com dieses Angebot für Sie noch einmal sichtbar zu machen.  

Kein Bild
Bücher aus dem EWK-Verlag

Das Allerletzte

Das allerletzte Angebot 28 Titel aus dem EWK-Verlag, die noch lieferbar sind, habe ich für Sie auf der Seite „Das Allerletzte“ zusammengestellt. Der Online Shop des EWK-Verlags ist nur noch ein paar Tage online. Am 11.11. sicherlich nicht mehr, am 10.11. vielleicht noch … Das bedeutet übrigens auch, dass die dort angebotenen E-Books danach nicht mehr verfügbar sind, genauso betroffen sind die Einzelausgaben von EWK-Zur Lage. Also, sagen Sie hinterher nicht, Sie hätten nichts davon ||| … weiterlesen

Kein Bild
Bücher aus dem EWK-Verlag

Die letzten 20 Tage

In der mittleren Spalte dieser Seite ist seit einiger Zeit zu lesen, dass der Online-Shop des EWK-Verlags pünktlich zum 11.11.2019 definitiv geschlossen wird. Ich habe heute so etwas wie eine Zwischen-Inventur veranstaltet, um von allen Büchern, die noch zum Verkauf stehen, ein Exemplar für mein persönliches Archiv in Sicherheit zu bringen. Fast zwei Regalmeter sind da zusammengekommen, seit ich im Dezember 2002 das erste Exemplar des ersten Bandes von „Wolf’s wahnwitzige Wirtschaftslehre“ in buchbinderischer Handarbeit ||| … weiterlesen

Kein Bild
Bücher aus dem EWK-Verlag

Die „Dreifach Doppelpack Aktion“ im Schlussverkauf

„Das Ende ist nahe.“ So habe ich die erste Ankündigung überschrieben, mit der ich mitteilte, den Geschäftsbetrieb des EWK-Verlags zum Jahresende einstellen zu wollen. Inzwischen ist das Ende deutlich näher gerückt und es ist wieder an der Zeit, Ihnen eine Auswahl aus den noch vorhandenen Restbestände ans Herz zu legen. Heute stelle ich Ihnen von drei Autoren jeweils zwei Bücher als Angebot im Doppelpack vor. Beginnen will ich mit Peter Mannsdorff. Mit dem 1957 in ||| … weiterlesen

Kein Bild
Bücher aus dem EWK-Verlag

Der letzte Nachdruck

Wolf’s wahnwitzige Wirtschaftslehre, vierbändige Gesamtausgabe, hat ihren letzten Nachdruck erfahren. Die Pakete sind seit heute in der Post und werden am Mittwoch oder Donnerstag bei den Bestellern ankommen. Ein guter Anlass, auf eine ganz andere Facette des EWK-Verlags aufmerksam zu machen: Die Krimi-Ecke Irgendwie hat der EWK-Verlag auch immer eine gewisse Anziehungskraft auf Krimi-Autoren ausgeübt. Für mich ein schwieriges Geschäft, weil das Interesse im Kreis meiner Stammleser eher auf Sachliteratur in den Bereichen Wirtschaft, Politik, ||| … weiterlesen