egon-w-kreutzer.de

 

 



 Förder-Abonnement

Info-Seite


 
 
Was ist das, ein Förder-Abonnement?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mit einem Förder-Abonnement unterstützen Sie jenen Teil meiner Arbeit, der von Ihnen per Newsletter abonniert wird und vor allem in Tageskommentaren und wöchentlichen so genannten "Paukenschlägen" seinen Niederschlag findet.
 
 
Das Abonnement läuft zunächst über ein Jahr. Es verlängert sich nicht automatisch, Sie brauchen nicht zu kündigen.
Wir werden Sie nach dem Ablauf des Jahres an Ihr Abo erinnern und Ihnen anbieten, es für ein weiteres Jahr zu verlängern.
 
 
 
Ihre Vorteile:
 
Als Förder-Abonnent
  • erhalten Sie zur Begrüßung ein Exemplar des Sammelbandes "Paukenschläge 2009-2011", oder wahlweise, der "Paukenschläge 2012 - 2014" kostenlos zugesandt. Bei Verlängerung des Abonnements erhalten Sie erneut das dann aktuelle "Begrüßungsbuch".
    -
  • erhalten Sie selbstverständlich auch weiterhin alle von Ihnen abonnierten Newsletter.
    -
  • können Sie alle Bestellungen im EWK-Verlag auf Rechnung, statt gegen Vorkasse aufgeben.
    -
  • erhalten Sie Lieferungen des EWK-Verlags grundsätzlich versandkostenfrei.
    -
  • werden Sie bei der Aussendung der Newsletter bevorzugt.
    -
  • erhalten Sie alle zwei Monate kostenlos meine aktuelle Analyse "EWK - Zur Lage", verbunden mit meinen Einschätzungen der künftigen Entwicklungstrends.
 
Möchten Sie diese Vorteile nutzen
und zugleich meine Arbeit mit einem Förderbeitrag unterstützen?
 
Dann bitte ich Sie, ein solches Förder-Abonnement zu bestellen.
Die Abo-Gebühr für ein Jahr beträgt 85 Euro, einschl. 19% MwSt.
 
 
Sie erhalten Ihr Förder-Abo ganz einfach hier: im EWK-Online-Shop.
 

Seitenübersicht
 
Der aktuellste Paukenschlag
Archiv Paukenschläge
Archiv Tageskommentare
Archiv "Über das Geld"
Archiv Arbeitsplatzvernichtung
Archiv Gesundheitswesen
Gastbeiträge
(Czerny, Kahrs, Petschow, Engl, Meinschien)
 Auf dieser Seite mit Google suchen
 Kaffeekasse
 Links
 Kontakt
 Newsletter bestellen
 Gästebuch
 Impressum - Copyright

 


 
 
Der EWK-Verlag
 
 
Die vielleicht wichtigste Neuererscheinung
des Jahres 2013

 
 
Das vollständige Verlagsprogramm:
 
Belletristik
Kinder- und Jugendbuch
Sachbuch Wirtschaft
Sachbuch Soziales
Sprachkompetenz mit LINGVA ETERNA
Edition Michael Brückner
Lyrik
Spaßbücher

Wolf's wahnwitzige Wirtschaftslehre

als E-Book
http://www.ewkshop.de
 
 
 
Buchempfehlungen
 

 

Frank Meyer

Meyers
MONEY FEST

über den täglichen Wahn und Sinn an den Kapitalmärkten

 

Egon W. Kreutzer

Das
Euro-Schlachtfest

Die Logik der Krise

 

Peter Mannsdorff

Die
Sternenpflückerin

zwischen Traum und Wirklichkeit

Uwe Brosch

SOS
Buddelschiffkobolde
über Bord

Die Fortsetzung von
Bodo der
Buddelschiffpirat

 

Karl Waldecker

Glocalis

Die Welt
fair ändern

 

Mathias Meyer.Langenhoff

Olli und die Hundefänger-Bande

spannendes Ferienabenteuer,
"Fortsetzung" von
"Die Hexe von Ameland"

 
 Sigrid Herwig

Was uns fehlt
über den krank- machenden Mangel - in der Ernährung, in der Gesellschaft und im Gesundheitswesen

 

Michaela Salewski-Renner 

Die
Handball-Helden

Ein Mädchen wird Handballerin.

Kinderbuch ab 8

 

Dieter Ebels

 Der schwarze Golk

der neue Inselkrimi
von Dieter Ebel
s

 

Nicole Eick

 ABFALL

Roman um das ungewollte Kind eines Kindes - und um die Zuweisung der Schuld

Egon W. Kreutzer

Paukenschläge
2009 - 2011

Die 33 besten
Aufsätze aus drei Jahren
455 Seiten, Hardcover

 

 Thomas Robrecht

Organisation
ist Konflikt

Kompetenz in
Beratung, Führung und Mediation

Chiara Engl

Sehen - beachten
erkennen

Eine bemerkenswerte
Montessori-
Abschlussarbeit

Jenna Weigel 

Der Auftrag
des Traumwandlers

ein spannender Kinder- und Jugendroman

 Aleksandr Alekseicic

Arbeitsplatz Seele

eine ins Autobiografische gehende Dokumentation

 
mehr Bücher
 

 Egon W. Kreutzer, Portrait

 

 

Egon W. Kreutzer

Autor und Verleger - mit einem außergewöhnlichen Hang zur Nachhaltigkeit, meint:

Kritik

muss weder beschönigen noch verharmlosen, weder heucheln noch trösten, um konstruktiv zu sein.

Wirksame Kritik muss in aller Klarheit und mit der gebotenen Schärfe auf allgemeine Anstrengungen zur Veränderung von Sachverhalten und Umständen abzielen.

Verhaltensänderungen kritisierter Personen sind dafür nicht Bedingung, sondern bestenfalls erfreuliche Folge.

 


 

 

Auf dieser Seite suchen:

Google

auf egon-w-kreutzer.de suchen

zurück

 

 


  Neugierig? Anklicken und das Rätsel wird aufgelöst  

Kaffeekasse? Was ist das denn?

 

 

zurück

 

 

 

Paukenschlag am Donnerstag

den aktuellsten
finden Sie hier

zurück

 

 
Gastbeiträge
  • Alexander Czerny
  • Freimut Kahrs
  • Dr. Dieter Petschow
  • Jürgen Polz
  • Manuela Engl
  • Angela Buer-Meinschien
  •  
    zurück
     

     

     
    Alles über das Geld
     
    zurück
     

     


      Statistik der Arbeitsplatzvernichtung
    Wird nicht mehr aktualisiert.
     
    Der Arbeitsplatz-abbau geht zwar munter weiter, doch wir wollen lieber der Regierung glauben und uns über die noch nie dagewesene Vollbeschäftigung freuen ...
  • Alte Statistiken
  •  
    zurück
     

     

     

     
    Der Patient ist die Lösung
     

    Konzept für die Finanzierung des Gesundheitswesens

     
     
    zurück
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     

    Bücherspenden-Fonds

     

    Was im Oktober 2013 begonnen hat, entwickelt sich allmählich zum Selbstläufer.

    Leser spenden für ein Budget, aus dem der EWK-Verlag jenen Menschen Bücherwünsche erfüllen kann, denen schlicht das Geld fehlt, sich selbst ein Buch zu kaufen. Leider gibt es davon in diesem reichen Land immer mehr.

    Nach einem Spendeneingang von rund 650 € im Oktober und November 2013 kam dann die Idee, in der Adventszeit auch aktiv Spenden einzuwerben. Die so genannte "Adventsidee".

    Eine Aktion, die allerdings nur bis Donnerstag, 5. Dezember läuft.

    Bücherwünsche
    Falls Sie gerne ein Buch aus dem Programm des EWK-Verlags lesen würden, sich diese Anschaffung aber nicht leisten können, schreiben Sie ein kurze Mail an mich.

    Spenden für den Bücherfonds
    Sind natürlich jederzeit willkommen. Allerdings habe ich mich bisher nicht darum bemüht, als "gemeinnützig" anerkannt zu werden. Eine abzugsfähige Spendenquittung gibt es also nicht. Schreiben Sie mir einfach, was Sie vorhaben - und ich sage Ihnen dann, wie das bestmögliche Vorgehen aussieht. Ebenfalls per Mail an mich.

     

     

     

     

     

     

     

     

    Entwicklung des Spendenfonds seit 1.12.2013 

     Restbestand per Ende November 2,20 Euro 
     Einzelspende Lutz S. 15,00 Euro
     Einzelspende Christine F. 15,00 Euro
    18x2 Euro aus ersten Bestellungen des Spendenbuches "Skizzen und Notizen" 36,00 € 
       
     Abgerufen 1 GLOCALIS 5.12.13 -29,00 €
     Abgerufen 1 GLOCALIS 14.01.14 -29,00 €
    Abgerufen 1 GLOCALIS 20.01.14 

     -29,00 €

     Fehlbetrag -18,80 € 

     

    zurück zu den Tageskommentaren